DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Putin erklärt russische Wirtschaftskrise für überstanden



Russlands Präsident Wladimir Putin hat die russische Wirtschaftskrise für überstanden erklärt. «Die Rezession ist beendet, und wir sind in eine Phase des Wachstums übergegangen», sagte er bei seiner traditionellen Bürgersprechstunde «Direkter Draht» in Moskau.

Das Bruttoinlandsprodukt sei inzwischen drei Quartale in Folge gestiegen. Zwischen Januar und April habe das Wachstum 0.7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum betragen, sagte Putin.

Zu Beginn der beliebten TV-Show beantwortete Putin am Donnerstag wie in den Vorjahren zunächst Fragen zur allgemeinen Wirtschaftslage. Dabei ging er auch auf Sorgen von Bürgern um ihre Löhne und steigende Lebenshaltungskosten ein.

Die Rohstoffmacht Russland leidet seit 2014 unter den Folgen niedriger Ölpreise. Westliche Sanktionen wegen der Ukraine-Krise verschärfen die Lage. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter