DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Feuerwehr rettet drei Kühe aus Jauchegrube in Oberbottigen BE

21.02.2018, 21:08

Die Berufsfeuerwehr Bern hat am Mittwochnachmittag auf einem Bauernhof in Oberbottigen BE drei Kühe aus einer Jauchegrube befreit. Die Tiere sind wohlauf.

Die Kühe waren kurz vor 15 Uhr in die Jauchegrube gefallen, wie die Berufsfeuerwehr der Stadt Bern am Mittwochabend mitteilte.

Ausgerüstet mit Schutzanzug und Atemschutz seien zwei Feuerwehrmänner in die Grube gestiegen. Der Landwirt pumpte einen Teil der Jauche in ein Auffangbecken ab, um den Rettungskräften die Arbeit zu erleichtern. Diese konnten mithilfe eines Hydraulikkrans sowie eines Tierhebenetzes eine Kuh nach der andern «schonend» retten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter