Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

18 Verletzte nach Traktorunfall bei Polterabend in Wohlen AG



Eine Poltergesellschaft ist am Samstag in Wohlen AG beim Feiern auf einem Traktor mit Anhänger schwer verunfallt. 18 Personen wurden verletzt, drei davon schwer. Sie wurden mit zwei Helikoptern und acht Ambulanzen in Spitäler gebracht.

Der Traktor fuhr in Wohlen eine steile Strasse hinunter, als sich der Anhänger mit den 17 Polterern nicht mehr bremsen liess, wie der Sprecher der Kantonspolizei Aargau, Daniel Saridis, gegenüber der Nachrichtenagentur sda sagte. Er bestätigte damit Meldungen der Webseiten der «Aargauerzeitung» und des «Blick».

In der Folge habe der Anhänger den Traktor vor sich hergeschoben, bis der Fahrer die Herrschaft und das Fahrzeug verlor und Traktor und Anhänger kippten. Drei Personen erlitten schwere Kopf-, Rücken- und Beckenverletzungen, die anderen 15 kamen mit Prellungen und Schürfungen davon.

Die Schwerverletzten schwebten nicht in Lebensgefahr, sagte Saridis. Die 18 Verletzten wurden auf Spitäler im Kanton Aargau und in der Stadt Luzern verteilt. Im Einsatz standen neben den Helikoptern und den Ambulanzen rund 75 Feuerwehrleute, Rettungssanitäter und Polizisten.

Der Traktor sei mit einer grünen Nummer unterwegs gewesen und damit nur für landwirtschaftliche Fahrten und für den Transport von Personen vom Hof aufs Feld zugelassen, sagte Saridis. Die Staatsanwaltschaft eröffnete ein Verfahren. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter