Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Medienunternehmer Burgener will Constantin Medien übernehmen



FCB-Präsident und Medienunternehmer Bernhard Burgener hat im Übernahmestreit mit der Münchner Constantin Medien einen neuen Schachzug gemacht. Am Montag gab sein Unternehmen einen neuen Grossaktionär und ein Übernahmeplan bekannt.

Der ursprüngliche Zankapfel zwischen Burgener und Dieter Hahn, Präsident der Constantin Medien, war die Produktionsfirma Constantin Film. Hahn wollte den Filmbereich verkaufen und sich auf den rentableren Sportrechtehandel konzentrieren. Filmliebhaber Burgener, vormals CEO des Filmstudios Constantin Film, wollte es behalten.

Die Besitzverhältnisse der Unternehmen sind äusserst komplex. Burgener gehört die Highlight Communications AG in Pratteln BL, die 2003 die Mehrheit von Constantin Film besass. Da die Münchner Constantin Medien eine 60 Prozent-Mehrheit an Highlight Communications besitzt, sollte es für Hahn eigentlich einfach sein die Filmtochter zu verkaufen.

Aber Burgener konnte bisher den Verkauf blockieren - über eine mit ihm befreundete Aktionärsgruppe. Sie kontrollierte die Hälfte des 60-Prozentanteils, nachdem sie Hahns Firma einen Kredit gewährte und als Garantie Highlight-Aktien erhielt.

Angst vor Klumpenrisiko

Laut dem Finanzchef von Highlight Communications, Peter von Büren, geht es Burgener darum, dass seine Highlight Communications mit 442 Millionen Franken Umsatz zwei gesunde Standbeine behält. Das eine ist der Filmbereich mit Constantin Film, die etwa den Film «Fack Ju Göhte» produzierte und an «Sennentuntschi» beteiligt war.

Der andere Bereich ist die Sportvermarktung. Highlight Communications besitzt bis mindestens 2021 die Rechte für die Vermarktung der Champions League des europäischen Fussballverbands Uefa. Doch laut von Büren sei das ein Klumpenrisiko.

Darum versucht Burgener seine Kontrolle auszubauen. Am Montag wurde sein neuster Schachzug bekannt: Seine von ihm kontrollierte Gesellschaft Highlight Event and Entertainment AG (HLEE) beteiligt sich mit 25 Prozent Highlight Communications, wie HLEE am Hauptsitz in Pratteln BL mitteilte.

Der Preis für das Aktienpaket beträgt 81.9 Millionen Euro. Die Aktien waren zuvor von Highlight Communications unter Verwendung des genehmigten Kapitals ausgegeben worden. Nach der Kapitalerhöhung hält Constantin Medien noch 45.4 Prozent an Highlight Communications.

Übernahme als Ziel

Die Transaktion soll Burgener die Übernahme von Constantin Medien ermöglichen. Die Transaktion sei auch erforderlich, um die für Highlight Event and Entertainment und ihre Aktionäre schädliche Situation zu beenden, heisst es im Communiqué weiter. Constantin Medien habe unter anderem die Stimmrechte von HLEE mehrfach rechtswidrig ausgeschlossen.

Gemäss dem Finanzchef von Highlight Communications und Verwaltungsrat von HLEE verfügt Dieter Hahn über einen Aktienanteil von 29.3 Prozent an Constantin Medien. HLEE ihrerseits kontrolliere 29.7 Prozent der Aktien.

Von Büren wirft Hahn vor, er habe die Filmtochter Constantin Film verkaufen wollen, weil er Kapital wollte, um Vermarktungsrechte für die Bundesliga zu erwerben.

Gelassenheit in München

Bei Constantin Medien sehe man den Schritt gelassen, sagt Sprecherin Sabine Lais auf Anfrage. Sowieso schrieben die Schweizer selber, dass noch kein Übernahmeangebot vorliege und zudem fehle auch ein Finanzierungsbeweis.

Noch vor Bekanntgabe des Übernahmeplans von Burgener wurde in Deutschland eine der zahlreichen Klagen gegen Dieter Hahn wieder hochgekocht. Gemäss (der gestrigen) «BildamSonntag» ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen Dieter Hahn wegen Verdachts auf Insiderhandel. Ihm werde vorgeworfen, er habe 2015 Insiderwissen über den Champions-League-Vertrag von Highlight Communications frühzeitig erhalten und genutzt, um Aktien zu erwerben.

Laut dem Sprecher von Hahn, Norbert Essing, geht die Anzeige wegen Insiderhandel auf Burgener zurück und wurde bereits letztes Jahr bekannt. Zum Bruch zwischen den beiden sei es anfangs 2015 gekommen. Hahn wollte nicht nur Constantin Film verkaufen, sondern auch Highlight Communications abschaffen, weil er sie überflüssig finde. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

64
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

215
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

64
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

80
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen