Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mann im Glück

Brite knackt Jackpot und gewinnt fast 130 Millionen Euro



 Bei der Losziehung der Lotterie Euromillionen aus Anlass ihres zehnjährigen Bestehens ist am Freitagabend der Jackpot geknackt worden. Zweimal war dies nicht gelungen, so dass er jetzt bei 129'384'564 Euro stand. Wie die französische Betreiberin La Française des Jeux am Freitag mitteilte, war ein Spieler aus Grossbritannien der glückliche Gewinner. Der bisher höchste Gewinn bei der europäischen Lotterie in Höhe von 190 Millionen Euro war 2012 ebenfalls in das Vereinigte Königreich gegangen. Euromillionen wird seit Februar 2004 gespielt. Ausser in Frankreich können die Tippscheine in Belgien, Grossbritannien, Irland, Luxemburg, Österreich, Portugal, Spanien und der Schweiz abgegeben werden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter