Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frisch gewählte Regierungsräte machen Platz für Neue im Nationalrat



Der Nationalrat hat am Donnerstag zwei neue Mitglieder vereidigt. Samuel Bendahan übernimmt für die Waadtländer SP den Sitz von Cesla Amarelle. Der Walliser Thomas Egger (CSPO) ersetzt in der CVP-Fraktion den abtretenden Roberto Schmidt.

Amarelle und Schmidt treten aus dem gleichen Grund zurück: Sie schafften in ihren Kantonen den Sprung in die Exekutive. Die 43-jährige Amarelle wurde im Mai in die Waadtländer Regierung gewählt. Der 55-jährige Schmidt machte im März bei den Walliser Staatsratswahlen das Rennen.

Davon profitieren die Neuen, die nun in den Nationalrat nachrücken können. Der 49-jährige Oberwalliser Thomas Egger studierte an der Universität Zürich Geographie und Politikwissenschaften. Seit 2002 amtet er als Direktor der Schweizerischen Gemeinschaft für die Berggebiete (SAB).

Der 37-jährige Lausanner Samuel Bendahan ist Wirtschaftswissenschaftler. Er unterrichtet an der Universität und der ETH Lausanne. Seinen Sitz im Waadtländer Kantonsrat wird er aufgrund seines neuen Nationalratsmandats aufgeben. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter