Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Festivalbilanz: Rekordaufmarsch am 9. Festival Zermatt Unplugged



Zermatt Unplugged verzeichnet weiterhin steigende Besucherzahlen: 29'000 waren es heuer, 1000 mehr als im Vorjahr und 3000 mehr als 2014. Headliner waren unter anderen die Simple Minds, die zum ersten Mal seit der Bandgründung vor 30 Jahren unplugged auftraten.

Der Föhn habe die Veranstalter allerdings vor einige Herausforderungen gestellt, wurde am Sonntag mitgeteilt: Gäste und Musiker mussten am ersten Tag nach dem Konzert von der Blue Lounge mit Pisten-Bullys von Blauherd nach Sunnegga gebracht werden. Das sei von den Passagieren aber eher als Attraktion denn als Ärgernis empfunden worden.

Im Dorf habe man zeitweise von den Aussenbühnen nach drinnen ausweichen müssen. Doch auch das habe der Festivalstimmung keinen Abbruch getan.

Die Vorbereitungen für das 10. Zermatt Unplugged sind bereits im Gange. Es wird vom 4. bis 8. April 2017 stattfinden. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen