DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Museum in Texas vollendet letztes Werk von Ellsworth Kelly

19.02.2018, 05:16

Ein Museum im texanischen Austin hat das letzte Werk des 2015 gestorbenen US-Künstlers Ellsworth Kelly vollendet. Kelly hatte das kapellenartige Gebäude in den 80er Jahren entworfen und das Design kurz vor seinem Tod dem Blanton Museum of Art überlassen.

Zur Eröffnung des «Austin» betitelten Gebäudes kamen am Sonntag (Ortszeit) hunderte Menschen, zeitweise bildeten sich lange Schlangen.

Das etwa 250 Quadratmeter grosse einstöckige Steingebäude, mit abgerundeten Aussenwänden und bunten Glasfenstern soll dauerhaft neben dem Blanton Museum of Art zu sehen sein. In dem Gebäude sind eine Holzskulptur und 14 schwarz-weisse Marmortafeln ausgestellt.

«Austin» ist das grösste Werk des 1923 im US-Bundesstaat geborenen Malers und Bildhauers. Er war hauptsächlich mit seinen minimalistischen Werken bekannt geworden. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter