DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

4000 Besucher am Tag der offenen Baustelle im Ceneri-Basistunnel



Trotz leichtem Regen haben rund 4000 Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit genutzt, die Baustelle am Ceneri-Basistunnel zu besichtigen. Auf einem Rundgang konnten sie sich über den Stand der Arbeiten informieren.

Am Tag der offenen Baustelle in Camorino TI konnten die Besucher am Samstag die bereits ausgeführten Bauwerke des Nodo di Camorino begutachten, wie das Bauunternehmen Alptransit mitteilte. Mit einem Bus konnten sie zudem den ganzen Ceneri-Basistunnel durchfahren.

Mit einer Länge von 15.4 Kilometern zwischen dem Nordportal Vigana bei Camorino und dem Südportal in Vezia bei Lugano ist der Ceneri-Basistunnel nach dem Gotthard- und dem Lötschberg-Basistunnel das drittgrösste Tunnelprojekt in der Schweiz. Nur mit dem Ceneri-Basistunnel als Ergänzung des Gotthard-Basistunnels wird die neue Gotthardachse zu einer durchgehenden Flachbahn durch die Alpen.

Der Gotthard-Basistunnel ist seit vergangenem Dezember in Betrieb. Beim Ceneri-Basistunnel soll es im Jahre 2020 so weit sein. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter