Film
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Grosse Anime-Filmkunst

Nie mehr Filme wie «Princess Mononoke» und «Totoro»? 
Drei witzige und berührende Tribute-Clips ans Studio Ghibli

Vor ein paar Wochen machte das Gerücht die Runde, dass das Studio Ghibli – «Japans Walt Disney» – vor dem Ende stehe. Das hat Fans und Kollegen dazu veranlasst, Tributes zu produzieren. Wir haben für Sie die drei poetischsten und witzigsten rausgesucht.

20.09.14, 21:06 22.09.14, 09:17

Angekündigt hat sich die Veränderung beim Studio Ghibli bereits letztes Jahr. Im September 2013 verkündete der kreative Kopf und Studio-Mitbegründer, Hayao Miyazaki, seinen Rücktritt aus dem Tagesgeschäft. Mit dem diesjährigen Ehren-Oscar wird er sein Lebenswerk krönen können.

Vor ein paar Wochen sagte der verbleibende Mitbegründer Toshio Suzuki in einem Fernseh-Interview, dass das Studio nun einen Schnitt machen und nach einer Denkpause die Produktionspolitik neu konzipieren möchte. Fälschlicherweise wurde diese Ankündigung als Ende interpretiert. In der Folge sind ein paar wunderbare Tributes entstanden.

Diese Tributes sind demnach nicht dem Ende des Studio Ghibli gewidmet, sondern vielmehr eine Huldigung des gesamten Schaffens von Ghibli und Miyazaki.

Wer die Produktionen des Studio Ghibli noch nicht kennt, wird durch die Tributes vielleicht dazu verführt, sich Princess Mononoke, Totoro oder den jüngsten Streifen, The Wind Rises, reinzuziehen. Alle anderen können in Erinnerungen an ganz grosse Anime-Kunst schwelgen.

Anime | THE SIMPSONS

quelle: youtube/animationdomination

GOODBYE, GHIBLI

quelle: youtube/foxadhd

Tribute to Hayao Miyazaki and Studio Ghibli

quelle: Vimeo/zeta69

Anfang September eröffnete in Seoul (Südkorea) ein Studio Ghibli Museum.



Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

3
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Urs Binder 22.09.2014 09:07
    Highlight kleine Titelkorrektur: es heisst Mononoke.
    0 0 Melden
  • Nikita Schaffner 20.09.2014 21:43
    Highlight Die wohl besten Animefilme kommen von Studio Ghibli. Doch was die Filme auch aussergewöhnlich macht, ist das unglaubliche Zusammenspiel mit der Musik von Joe Hisaishi!
    6 0 Melden
    • philipp meier 20.09.2014 22:35
      Highlight vielen dank, nikita schaffner, für diese wichtige ergänzung
      2 1 Melden

Dieses T-Shirt hat die Kommentarspalte des Grauens geöffnet

Wenn ein kleiner Junge ein Feminismus-Shirt trägt, dreht das Internet durch und die Kommentarspalte verrät uns ganz viel darüber, wie unsere Welt gerade tickt.

Fatal sei es. Eine Zumutung, Manipulation – ja, sogar von Kindesmissbrauch ist die Rede: Ein hellrotes T-Shirt erhitzt seit Tagen die Gemüter der Ü25-Instagram-Community.

I am a Feminist too. – zu Deutsch: «Ich bin auch ein Feminist.» Dieser Spruch steht auf dem Leibchen, für das die amerikanische Modemarke J.Crew in den sozialen Medien Werbung machen will. Zu einem grossen Teil tut sie dies mit viel Erfolg. Unter dem Bild bekunden nämlich Dutzende (mutmasslich urbane …

Artikel lesen