Hauptsache berühmt

Warum die Falschmeldung, Bobby Brown? Bobbi Kristinas Zustand unverändert schlecht

21.04.15, 08:01 21.04.15, 14:18

Nachdem Bobbi Brown bei einem Konzert herumposaunt hat, dass Bobbi Kristina wach sei, hat seine Schwester Tina Brown auf Facebook ins selbe Horn gestossen – und gar mitgeteilt, die Patientin hänge nicht länger an den lebenserhaltenden Maschinen. 

Bobbis Tante Tina Brown verwirrte mit diesem Post. bild: facebook

Doch der Eintrag wurde bald darauf gelöscht. Anscheinend waren Vater und Tante ein bisschen vorschnell – oder sie haben sich bloss unglücklich ausgedrückt. Denn die Familie von Whitney Houston weiss nicht, woher die beiden ihre Informationen nehmen. 

Whitney Houston und Tochter Bobbi Kristina Brown im Februar 2011. Bild: AP/R-STEINBERG

«Sie ist exakt in demselben Zustand, in dem sie war, als sie in die Einrichtung verlegt wurde», sagte ein Anonymus aus dem Verwandtenkreis gegenüber TMZ. Bobbi zeige nur «minimale» Reaktionen, zwinkere dann und wann mal mit dem Auge, doch das war's.

(phi)

Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

RTL zahlte ihre Strafe

Polizei setzte Patricia Blanco vor dem Aufbruch in den Dschungel am Flughafen fest

Bevor Patricia Blanco mit ihren Leidensgenossen nach Australien flog, um sich bei «Ich bin ein Star – Holt mich hier raus» der Welt zu zeigen, gab es noch ein Intermezzo mit der Ordnungsmacht. Wie die Bild unter Verweis auf einen Polizeibericht berichtet, wurde die 43-Jährige am 13. Januar in Frankfurt festgesetzt.

Der Flug nach Singapur musste also vorerst warten, denn gegen Blanco lag noch ein unerledigter Strafbefehl vor. Von einem Betrugsverfahren von 2010 war noch die Summe von …

Artikel lesen