Katze
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kater Gimo hat die grööööössten Kulleraugen der Welt 



Kätzchen Gimo ist vielleicht noch ganz klein ...

Image

bild: instagram/1room1cat

... macht aber schon ganz viel Unsinn ;)

Der schwarze Kater Gimo hat einen hilflosen, aber süssen Blick

bild: instagram/1room1cat

Trotzdem kann man ihm nie lange böse sein!

Image

bild: instagram/1room1cat

Kein Wunder, seine grossen Kulleraugen sind einfach zu süss!

Ein von bellcat (@1room1cat) gepostetes Video am

Im Winter bekommt er noch als Bonus eine wilde Mähne <3

Image

bild: instagram/1room1cat

Auch beim Spielen ist Gimmo knuffig, nicht?

Ein von bellcat (@1room1cat) gepostetes Video am

Vorsicht, in diesen Augen kann man sich verlieren (und verlieben!)

Image

bild: instagram/1room1cat

Beim Verstecken spielen klappt es manchmal ganz gut ... 

Image

bild: instagram/1room1cat

... und manchmal etwas weniger gut

Image

bild: instagram/1room1cat

Auch seine Katzenfamilie ist begeistert von Gimo

Image

bild: instagram/1room1cat

Dem felligen Herzensbrecher kann man einfach nicht widerstehen

Image

bild: instagram/1room1cat

Doch Gimo hat nur Augen für ...

Der schwarze Kater Gimo hat einen hilflosen, aber süssen Blick

bild: instagram/1room1cat

... seine Kiste! ;)

(syl)

Das ist Koyuki. Und sie ist sehr böse auf dich ...

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen

Dieser Mann hilft Büsis, indem er sich ein Nickerchen im Tierheim gönnt

Terry Lauraman döst immer wieder mal mit Katzen auf dem Sofa ein – und genau darum ist er jetzt ein Internet-Star! Der ehemalige Lehrer aus Green Bay im US-Bundesstaat Wisconsin besucht fast jeden Tag das Safe Haven Pet Sanctuary. Das ist ein Tierheim, das sich um von ihren Besitzern verstossene Büsis  kümmert. 

Auf Facebook schreibt das Heim, Terry sei eines Tages hereingekommen und habe gefragt, ob er die Katzen streicheln und bürsten dürfe. Meistens sei er dabei eingeschlafen. …

Artikel lesen
Link to Article