Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und die Werbung von watson und Werbepartnern zu personalisieren. Weitere Infos: Datenschutzerklärung.

Bist du bereit für die Schweizer «Route 66»? Beweise im Quiz, dass du der beste Touri-Guide bist!

Wer Besuch in der Schweiz empfängt, kommt nicht drum rum, ein bisschen den Touristen-Guide zu spielen. Beweise im Quiz, dass du ein echter Schweiz-Kenner bist und bei jeder Sehenswürdigkeit die passende Klugscheisserei zur Hand hast.

15.04.15, 16:50 15.04.15, 17:14
1.Unsere Schweizer Rundreise beginnt beim Rheinfall. Wenn du dort bist, erzählst du deinen Gästen nicht nur, dass es sich hierbei um den grössten Wasserfall Europas handelt, sondern zitierst am besten gleich noch den Lyriker Eduard Mörike. Denn der schrieb über den Wasserfall folgende Zeilen: «Halte dein Herz, o Wanderer, fest in gewaltigen Händen!...» Wie geht es weiter?
KEYSTONE
Mir entstürzte vor Lust zitternd das Meinige fast.
Mir entfiel vor Angst zitternd die Liebe fast.
Ich vergass vor Liebe zitternd das Beste fast.
Ich verlor vor Ehrfurcht zitternd den Glauben fast.
2.Als Nächstes besuchen wir den Nationalpark Engadin. Mit etwas Glück triffst du dort auf Steinwild, Rotwild, Gämsen, Murmeltiere, Rehe und Schneehasen. Seit 2005 wurden aber auch wieder Braunbären gesichtet. Wie sollst du dich verhalten, wenn du GLAUBST, dass ein Bär in der Nähe sein könnte?
KEYSTONE
Ich muss stehenbleiben und schweigen.
Ich muss wegrennen und Hilfe rufen.
Ich muss reden und singen.
Ich muss gar nichts tun, solange ich keinen Bären sehe.
3.Dieser berühmte Platz darf bei einer anständigen Schweiz-Rundfahrt nicht fehlen. Doch wo sind wir hier denn eigentlich?
KEYSTONE
In Genf
In Fribourg
In Lugano
In Locarno
4.Weiter geht unsere Reise über den Gotthardpass. Der deutsche Dichter Otto Julius Bierbaum soll im Jahr 1902 einer der ersten Menschen gewesen sein, der den Pass mit dem Auto befahren hat. Welche Aussage ist der Legende nach richtig? «Bierbaum musste 20 Franken Busse bezahlen, ...
KEYSTONE
... weil das Befahren gar nicht erlaubt war.»
... weil er zu schnell gefahren war.»
... weil er ohne Ersatzrad unterwegs war.»
... weil er die Fahrt nicht angemeldet hatte.»
5.Nun machen wir einen Abstecher über den Furkapass. Woher hat der denn seinen Namen?
KEYSTONE
Von dem Wort «Furche»
Von dem Wort «Gabel»
Von einem Tier
Von einer Pflanze
6.Wenn man seinen Gästen den «Jet d'Eau» in Genf zeigen will, dann muss man unbedingt ein paar Fakten raushauen. Welche Zahlen stimmen?
KEYSTONE
Die Fontäne ist bis zu 80 Meter hoch, stösst 200 Liter Seewasser pro Sekunde aus und das mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h.
Die Fontäne ist bis zu 100 Meter hoch, stösst 300 Liter Seewasser pro Sekunde aus und das mit einer Geschwindigkeit von 125 km/h.
Die Fontäne ist bis zu 120 Meter hoch, stösst 400 Liter Seewasser pro Sekunde aus und das mit einer Geschwindigkeit von 175 km/h.
Die Fontäne ist bis zu 140 Meter hoch, stösst 500 Liter Seewasser pro Sekunde aus und das mit einer Geschwindigkeit von 200 km/h.
7.Auch der Creux du Van ist durchaus imposant. Doch wie hoch sind eigentlich die senkrecht abfallenden Felswände? Fast so hoch wie...
KEYSTONE
KEYSTONE
der Prime Tower in Zürich (126m)
der Messeturm in Frankfurt (256m)
AP
der Eiffelturm (301m)
KEYSTONE
der Roche Tower in Basel (178m)
8.Um einen wichtigen Teil der Schweizer Geschichte abdecken zu können, muss man unbedingt die Tellskapelle besuchen. Dort sind vier wichtige Szenen auf Fresken dargestellt. Welche Szene hat sich dort abgespielt, wo heute die Kapelle steht?
Apfelschuss
Tellsprung
Gesslers Tod
Rütlischwur
9.Zum Schluss unserer Reise begeben wir uns nach Zürich und schauen uns das Grossmünster an. Diesen Namen bekam das Gebäude jedoch erst im 14. Jahrhundert. Wie hiess es vorher?
KEYSTONE
Kleines Münster
Grosskirche
Zürcher Kirche
Schweizer Münster

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Der preisgekrönte Schweizer Eisenbahn-Fotograf David Gubler erklärt seine 20 besten Fotos

2013 war ein gutes Jahr für David Gubler. Er gewann den internationalen Foto-Wettbewerb «Wiki loves Monuments», dessen Ziel es ist, möglichst viele frei zur Verfügung stehende Fotos von Kultur- und Baudenkmälern zu generieren.

Gublers Schnappschuss einer RhB Ge 4/4 II auf dem Wiesener Viadukt setzte sich gegen 370'000 andere Fotos von 11'900 Mitbewerbern aus 51 Ländern durch.

Kein Wunder. David Gubler, 35, Softwareentwickler, fotografiert seit 2003 intensiv Eisenbahnen – seit 2008 …

Artikel lesen