Tier

So grausam ist die Tierwelt: Killerwal spediert Robbe 40 Meter hoch in die Luft

01.11.15, 07:00 02.11.15, 06:44

T69s werden sie genannt, die Killerwale, welche an der Küste vor Victoria, BC, in Kanada gemeinsam auf Raubzüge gehen. Dabei gehen sie nicht sehr zimperlich vor, wie folgendes Video zeigt.

Hinter dem Spicken der Robben steckt laut Wissenschaft allerdings kein eindeutiger Zweck, es ist viel mehr auf den ausgeprägten Spieltrieb der Wale zurückzuführen.

(lae)

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
Themen
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

18 bizarre Tiere, die du wahrscheinlich noch nicht kennst – die es aber wirklich gibt!

Da denkst du, du hast schon alles gesehen und dann kommen diese 18 verrückten Tiere daher.

Statt einem Geweih wachsen dem ostasiatischen Wasserreh-Männchen vampirartige Fangzähne, um die Weibchen zu beeindrucken.

Dieser herzige Zeitgenosse gehört zur kleinsten Gürteltier-Art der Welt und wird gerade mal 5-9 Zentimeter lang. Über ihn ist nur sehr wenig bekannt, weil man ihn nur selten zu Gesicht bekommt (er lebt hauptsächlich unter der Erde).

Diese eckigen Fische bewegen sich mit ihren Arm-Flossen am Boden entlang.

Die blaue Ozeanschnecke oder Seeschwalbe ist einiges schöner anzusehen. …

Artikel lesen