WM 2014 kompakt

Kolumbien

Carlos Bacca fällt bis zu zehn Tage aus

17.06.14, 14:27
Colombia's Carlos Bacca celebrates his goal against Senegal during their international friendly soccer match in Buenos Aires, Argentina, Saturday, May 31, 2014. (AP Photo/Victor R. Caivano)

Chiles Carlos Bacca wird gegen die Elfenbeinküste nicht jubeln. Bild: Victor R. Caivano/AP/KEYSTONE

Kolumbiens Carlos Bacca fällt zumindest für das WM-Spiel gegen die Elfenbeinküste am Donnerstag aus. Der 27-Jährige leide an Muskelbeschwerden im rechten Oberschenkel, teilten die Kolumbier mit. Der Stürmer von Europa-League-Sieger FC Sevilla muss sieben bis zehn Tage pausieren. (dux/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Elfenbeinküste atmet auf

Toure-Brüder bleiben trotz Tod ihres Bruders in Brasilien 

Yaya und Kolo Toure werden trotz des Todes ihres Bruders Ibrahim im WM-Camp der Elfenbeinküste in Brasilien bleiben. Ibrahim Toure (28) war am Donnerstag in England an Krebs gestorben.

Yaya (Manchester City) und Kolo Toure (Liverpool) trainierten am Samstag mit dem Team in ihrem WM-Quartier in Aguas de Lindoia. Die Afrikaner treffen am Dienstag auf Griechenland. (si)

Artikel lesen