Aargau
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Täter von Würenlingen erschiesst Schwiegereltern, Schwager und einen Nachbar

In einem beschaulichen Wohnquartier in Würenlingen sind am späten Samstagabend mehrere Menschen getötet worden. Die Hintergründe der Tat sind noch weitgehend unklar. Die Polizei informiert ab 13:30 Uhr über die Hintergründe der Tat.

10.05.15, 13:20 10.05.15, 15:29

Ticker: Bluttat in Würenlingen



Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

Themen
1
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • zombie1969 10.05.2015 13:33
    Highlight Das Grauen tarnt sich wieder einmal in Normalität, gut versorgt, wohlhabend. Wer kann das erklären, verstehen? Entladung in Gewalt hat viele Ursachen, nicht nur drogenbenebelt, kontrollverloren, irreal fehlgeleitet. Hoffnungslosigkeit ist nicht selten die Schwester der Gleichgültigkeit, die Bereitschaft, sich Lebensumstände zu unterwerfen, verweist auf intellektuelle Leerstellen, recht oft auf eine traumatisch durchwachsene Gefühlswelt. Eine hochexplosive Gemengelage, unabhängig von ökonomischen Zwängen.
    0 0 Melden

Zigaretten für 30'000 Franken erbeutet: Renitenter Kiosk-Räuber muss ins Gefängnis

Ein 30-jähriger Rumäne erbeutete bei drei Einbrüchen Zigaretten im Wert von 30'000 Franken. Vor Bezirksgericht Rheinfelden zeigt er sich reuig – muss aber gleichwohl ins Gefängnis.

Die Einbrüche dauerten immer nur wenige Minuten. In drei Nächten Ende Juli 2017 wurden drei Kioske im Fricktal aufgebrochen und ausgeraubt. In den Bahnhofkiosken in Kaiseraugst, Laufenburg und Stein erbeuteten die Diebe Zigaretten im Wert von insgesamt fast 30'000 Franken und richteten einen Sachschaden von rund 7000 Franken an. Als die Polizei jeweils eintraf, waren die Täter schon wieder verschwunden.

Einer der drei Täter musste sich allerdings am Freitag vor dem Bezirksgericht Rheinfelden …

Artikel lesen