DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Chlorgas ausgetreten: Erneut Zwischenfall in Chemiebetrieb in Pratteln



Zum zweiten Mal innert zwei Wochen ist es am Mittwochabend in einem Produktionsgebäude einer Chemiefirma im Gebiet Schweizerhalle in Pratteln BL zu einer Havarie gekommen. Beim Austritt von Chlorgas wurde niemand verletzt.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz vor 22 Uhr, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte. Ausgetreten sei eine unbekannte Menge Chlorgas. Der Austritt habe umgehend gestoppt werden können.

Das Ereignis habe sich weitgehend auf das Innere des Gebäudes an der Düngerstrasse beschränkt. Eine Chlorgaswolke im Aussenbereich hat sich gemäss Mitteilung «relativ rasch verflüchtigt». Vor Ort durchgeführte Messungen hätten ergeben, dass für Mensch und Umwelt keine Gefährdung bestand.

Der erneute Zwischenfall steht gemäss einem Polizeisprecher in Zusammenhang mit dem Ereignis vom 21. September, bei dem beim Abfüllen im selben Produktionsgebäude eine unbekannte Menge Chlorsulfonsäure ausgetreten war. Das Unternehmen habe aufgrund der Havarie die betroffene Anlage ausgetauscht.

Die neue Anlage sei nun in Betrieb genommen worden. Für den Gasaustritt war nach ersten Erkenntnissen der Behörden ein undichter Filter verantwortlich. Im Einsatz standen nebst der Polizei die Industrie-Feuerwehr Regio Basel und die Feuerwehr Pratteln. (sda)

Die Düngerstrasse in Pratteln. 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Noch Ende Juni suchten diverse Schulen Lehrkräfte für das neue Schuljahr. Insbesondere in Kindergärten und Primarschulen sei es schwierig. Die Situation wird sich in den nächsten Jahren noch zuspitzen. Bis 2025 werden in mehreren Kantonen historische Höchstwerte erreicht. Und auch der Lohn trägt seinen Teil dazu bei.

Denn insbesondere auf den unteren Stufen sind die Entschädigungen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive …

Artikel lesen
Link zum Artikel