DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bei watson im Liveticker: Die Suzuki Beach Soccer League.
Bei watson im Liveticker: Die Suzuki Beach Soccer League. bild: beachsoccer.ch

49 Tore zum Abschluss in Spiez: Die Havana Shots, Chargers, Sable Dancers und GC ballern sich zu klaren Siegen 

26.07.2015, 08:0027.07.2015, 15:56

Liveticker: 26.07.2015 Beach Soccer Spiez

Schicke uns deinen Input
avatar
Tagesrückblick
Im ersten Spiel finden die Havana Shots wieder auf die Siegerstrasse zurück. Sie bezwingen Lokomotive Roggeli mit 5:1. Danach sichern sich die Chargers ihre Ungeschlagenheit mit einem 7:4 Erfolg über die Winti Panthers. Im dritten Spiel wurden die Zuschauer in Spiez Zeugen über den 13:1 Sieg der Sable Dancers über die Bienne Hatchets. Und zum Schluss besiegen die Grasshoppers Zürich die Beach Kings Emmen mit 12:6.
Danke für das Interesse und bis in einer Woche.
Spielende
Das Spiel ist vorbei. GC bezwingt die Beach Kings mit 12:6.
35. Min Toor GC
Auch GLENN HODEL trifft heute nochmals. Dies ist sein zweiter Treffer in dieser Partie.
35. Min Toooooor Emmen
Erneut trifft JAVIER ANGULO aus spitzem Winkel. 11:6 lautet das aktuelle Resultat.
34. Min Tooor GC
NOEL OTT doppelt innerhalb wenigen Sekunden nach. Dieses Mal mit einem Schuss aus der 2. Reihe.
34. Min Toooor GC
Mit einer Flugeinlage und dem perfekten Timing erzielt NOEL OTT per Seitfallzieher das 10:5.
33. Min Toooor Emmen
Per Penalty trifft FLAVIO LORENZINI zum 5:9 aus Sicht der Beach Kings.
33. Min Pfosten
Zur Abwechslung mal nicht die Querlatte. Javier Angulo sieht seinen Kopfball vom Pfosten abspringen.
31. Min Toooor GC
Weil die Beach Kings den Ball nicht innerhalb von 4 Sekunden den Ball aus dem eigen Strafraum bringen, kann GC einen Freistoss von der Spielfeldmitte schiessen. TOBIAS WEBER zirkelt den Ball mit Gefühl ins Netz. Neuer Spielstand: GC 9, Beach Kings 4.
31. Min Seitfallzieher
Javier Angulo schliesst einen Einwurf mit einem Seitfallzieher ab. Der Ball fliegt knapp am Tor vorbei.
29. Min Querlatte
Diego Moretto probiert es aus der Distanz und sieht seinen Ball an die Querlatte fliegen.
28. Min Weitschuss
Adrien Salpeter probiert es von der eigenen Strafraumgrenze. Doch Mike Marti im Tor der Beach Kings hält ohne Probleme.
26. Min Gelbe Karte
John Osso holt sich die erste (!) gelbe Karte an diesem Tag.
25. Min Tooooooor GC
Nach 40 Sekunden befördert TOBIAS WEBER den Ball über die Torlinie. 8:4 Führung für GC.
25. Min Noch 12 Minuten
Das letzte Drittel läuft.
2. Pause
Die letzte Pause an diesem Wochenende ist fällig.
24. Min Toooooor Beach Kings
RENZO VALVERDE lässt Diego Moretto keine Chance. Kurz vor Drittelspause verkürzt Emmen auf 4:7.
23. Min Tooooor Emmen
Mit einem Aufsetzer aus ca. 20 Meter schiesst JAVIER ANGULO das 3:7 aus Sicht der Beach Kings.
23. Min Toooooooor Emmen
YANNIK WOODTLI versenkt den Ball in der kurzen Ecke.
23. Min Freistoss Emmen
Yannik Woodtli wird an der Strafraumgrenze gefoult.
21. Min Toooooooooooooooor GC
Das war Massarbeit, gemischt mit einer Prise Power. GLENN HODEL haut den Ball ins rechte obere Eck. Wahrscheinlich hat der Ball zwei gelbe Spuren abgekriegt, da er Latte und Posten gleichzeitig berührt hat.
21. Min Tooooor GC
Der Captain JOHN OSSO erhöht das Resultat auf 6:1. Auch dies ist sein erster persönlicher Treffer in dieser Saison.
19. Min Spielhälfte
Wir haben die Hälfte der Spielzeit erreicht.
17. Min Tooor GC
Den anschliessenden Eckball verwandeln die Grasshoppers. ADRIEN SALPETER trifft via Fallrückzieher zur 5:1 Führung. Dieser Treffer war aus der Kategorie Extraklasse.
17. Min Torhüter Parade
Mike Marti macht sich lang und hält den Fallrückzieher von GC Spieler Ott.
15. Min Freistoss
Der Ton ist inzwischen bekannt in der Spiezer Bucht. Glenn Hodel setzt seinen Freistoss an die Querlatte.
14. Min Spielunterbruch
Laszlo Bertok hat die Augen voll Sand. Das Spiel wird für einen kurzen Moment unterbrochen.
13. Min Start zum 2. Drittel
Es geht weiter.
1. Drittelspause
Mit einer 4:1 Führung für GC gehen die beiden Teams zum ersten Mal zur Teekanne.
11. Min Toooooor GC
Mit gefühlten 30 Meter Anlauf schiesst Noel Ott mit Gefühl. Mike Marti segelt unter dem Ball durch.
11. Min Penalty
Noel Ott wird im Strafraum von den Beinen geholt.
10. Min Tor Emmen
Die Beach Kings schiessen den ersten Treffer. YANNIK WOODTLI schiesst und der Ball geht via Posten ins Netz.
9. Min Wieder Querlatte
Adrien Salpeter trifft aus spitzem Winkel nur das Lattenkreuz. Und dies mit einer Direktabnahme.
7. Min Querlatte
Der Torhüter als Scharfschütz. Diego Moretto probiert es mit einem Weitschuss. Da hat nicht viel gefehlt.
4. Min Parade Diego
Nur wenige Meter vor dem Tor kommt Stefan Flückiger alleine an den Ball. Mit einem extremen Reflex rettet Diego Moretto aber auf der Linie.
3. Min Erneut Toooor
Wieder per Freistoss, wieder keine Chance für Marti, wieder NOEL OTT. 3:0 für GC.
3. Min Tor Noel Ott
NOEL OTT trifft per Freistoss zum 2:0. Er lässt Mike Marti keine Chance.
3. Min Starke Parade
Der Torhüter der Beach Kings Mike Marti, hält ein Freistoss von Glenn Hodel aus ca. 10 Meter. Stark reagiert.
2. Min Distanzversuch GC
Noel Ott probiert es aus der Ferne, verfehlt das Tor aber.
1. Min Tooooooooor GC
Da ist bereits das erste Tor. Nach einem Freistoss von der Mittellinie trifft TOBIAS WEBER zur 1:0 Führung.
1. Min Der Ball ist im Spiel
Die Partie nimmt Fahrt auf. Es ist jedoch noch nichts grossartiges passiert.
17:00 Uhr Anspiel GC
John Osso gewinnt das Duell ums Anspiel. Die Innerschweitzer spielen Richtung See.
17:00 Uhr Schiedsrichter
Das letzte Spiel am heutigen Tag wird von den Unparteiischen Belinda Brem, Maykel Hanna und Marcel Wanjek geleitet.
17:00 Uhr Beach Kings Emmen vs. Grasshopper Club Zürich
In wenigen Minuten startet die letzte Partie von diesem Wochenende in Spiez.
Spielende
Dieses Spiel ist vorbei. Die Sable Dancer gewinnen dieses Derby klar mit 13:1.
36. Min Daneben
Der Captain der Bieler kann diese Chance aus aussichtsreicher Position nicht nutzen. Der Ball geht knapp am Tor vorbei. Es ist ein bisschen bezeichnend für das ganze Spiel der Bieler.
36. Min Freistoss Hatchets
Sascha Feuz wird beim Fallrückzieher-Versuch gestört und erhält einen Freistoss.
34. Min Nicht mehr ganz 3 Minuten noch
Die Bienne Hatchets spielen eigentlich gut mit, können aber ihre Aktionen nicht in Tore umwandeln.
32. Min Hauata hält
Die Hatchets kommen zu einem Freistoss aus guter Position. Karim Ferhaoui sieht aber seinen Schuss vom Berner Schlussmann parriert.
31. Min Erneut Aluminium
Die Sable Dancers treffen erneut nur die Torumrandung. Marrucci hatte da kein Glück.
30. Min 13. Tor für die Sable Dancers
Die Nummer 3 der Sable Dancers MARCIO CORREIA DA SILVA erhöht den Spielstand auf 13:1.
29. Min Querlatte
Angelo Schirinzi bezwingt zwar Zane Coker, scheitert aber an der Grösse des Tores.
27. Min Bieler Bemühungen
Das Resultat von 12:1 ist aus Bieler Sicht hart. Die Seeländer erarbeiten sich zwar Chancen, können diese aber nicht Tore umwandeln. Die Sable Dancers hingegen Nutzen ihre Chancen eiskalt aus.
26. Min Toooooooooor
Mister Beachsoccer Schweiz trifft via Fallrückzieher zum 12:1. Das war grosse Klasse.
25. Min Distanzschuss
Schöner Schuss von Yannik Jegge. Hauata klärt mit den Fingerspitzen.
25. Min Es geht weiter
Die Teams sind zurück auf dem Feld.
2. Drittelspause
Die Redewendung "Der Mist ist geführt" könnte hier allenfalls passen. :)
24. Min Tor Sable Dancers
MIRKO MARRUCCI trifft mit einem herrlichen Fallrückzieher.
23. Min Das Stängeli ist voll
Schirinzi und Remedi kombinieren sich durch die Verteidigung der Bieler. ALESSANDRO REMEDI schliesst diesen Spielzug erfolgreich ab.
22. Min Freistoss Hatchets
Sascha Feuz wird in der Spielfeldmitte gefoult. Sein Schuss geht knapp links am Tor vorbei.
21. Min Freistoss Schirinzi
In sehr aussichtsreicher Position er hält der Berner einen Freistoss. Sein Lobb geht aber knapp über das Tor.
20. Min Toooooor
STEPHAN LEU zieht mit seinem Mitspieler Remedi gleich. Eiskalt erzielt er seinen 3. Treffer heute. Neu steht es 9:1.
19. Min Tor Sable Dancers
Lange mussten wir in diesem Drittel auf einen Treffer warten. Die Sable Dancers erlösen uns. ALLESANDRO REMEDI erzielt sein 3. Treffer heute.
19. Min Ausflugsziel Spiez
Torhüter Hauata spielt nicht nur von hinten mit, er macht sogar Ausflüge bis über die Mittellinie.
15. Min Chancen für die Bieler
Die Bienne Hatchets kommen nun vermehrt zu Chancen. Sie scheitern aber ein ums andere Mal an Tehei Hauata.
14. Min Fallrückzieher
Aaron Clarke setzt zum Fallrückzieher an. Er verzieht aber leicht. Der Ball geht ca. 34 cm übers Tor.
13. Min Torhüter wechsel
Bei den Bielern hat Severin Eggenschwiler genug. Zane Coker steht nun zwischen den Pfosten.
13. Min Es geht weiter
Der Ball fliegt wieder
1. Pause
Die Kräfteverhältnisse im Berner Derby werden bereits in den ersten 12 Minuten klar. Die Sable Dancers zeigen ihre ganze Klasse.
12. Min Nochmals Tor
ALLESSANDRO REMEDI erhöht auf 7:1 noch vor der ersten Pause.
10. Min Toooooooooor Sable Dancers
MARCIO CORREIA DA SILVA schiesst seinen Freistoss nicht etwa mit Kraft, nein, ein gefühlvoller Heber setzt den Hatchets Torhüter Eggenschwiler schachmatt.
10. Min Aluminium
Stephan Leu zirkelt den Ball an den Pfosten. Da hat nicht viel gefehlt.
10. Min Tooooooor Bern
Nationaltrainer ANGELO SCHIRINZI versenkt einen Penalty eiskalt. 5:1
8. Min Toooor Sable Dancers
Die Berner machen weiter wie sie begonnen haben. STEPHAN LEU erhöht wieder auf 3 Tore. Es steht nun 4:1 aus der Sicht der Haupstädter.
7. Min Tooooor Hatchets
Die Bieler zeigen eine Reaktion und verkürzen. FERNANDO MAGALHAES schiesst aus der Distanz, der Ball springt im Sand auf und wechselt die Richtung so plötzlich, dass der Torhüter keine Chance hat.
6. Min Tooooor Sable Dancers
ALLESANDRO REMEDI trifft für die Sable Dancers. 3:0 Führung. Ein Start nach Mass.
4. Min Tor Sable Dancers
STEPHAN LEU trifft mit einer Direktabnahme von links ins rechte obere Toreck. 2:0 für die Stadtberner.
2. Min Druckphase
Die Sable Dancers können bereits in den ersten Minuten Druck auf die Bieler ausüben. Die Berner lassen den Ball laufen und zwingen die Seeländer in die Defensive.
1. Min Querlatte
Und die Berner setzten nach. Stephan Leu trifft mit einem Schlenzer nur die Torumrandung.
1. Min Das gibts doch nicht
Das Anspiel von Sascha Feuz wird von TERRY BOWES geblockt, fliegt über die ganze Platzhälfte der Bieler und landet im Tor. Kurios.
15:45 Uhr Foto Shooting
Noch kurz ein Erinnerungsfoto, dann kann es los gehen. Anspiel haben die Bienne Hatchets.
15:45 Uhr Schiedsrichter
Dieses Spiel wird von den Schiedsrichtern Michael Bössler, Jeremy Kohler und Sebastian Küchler geleitet.
15:45 Uhr Gleich geht es los
Die Spieler sind warm und ziehen die Matchdresses an. Die Wasserflaschen sind gefüllt, es kann los gehen.
15:45 Uhr BSC Bienne Hatchets vs. Sable Dancers
In etwas weniger als 15 Minuten steht die nächste Begegnung auf dem Programm. Die Spiezer Bucht ist bereit für den nächsten Leckerbissen.
Spielschluss
Das war eine sehr unterhaltende Party.... ähmm Partie. So darf es gerne weiter gehen.
Spielschluss
Das Spiel ist aus. Die Chargers gewinnen mit 7:4 und bleiben ungeschlagen.
35. Min Doppel Parade
Nicholas Stucki rettet innerhalb von Sekunden zwei Mal in extremis.
35. Min Noch 2 Minuten
Können die Winti Panthers noch was bewegen??
34. Min Überzeugend
Die Chargers probieren den Ball in den eigen Reihen zu halten. So ist es für die Zürcher eher schwerer ein Tor zu erzielen.
32. Min Da will einer mehr
Coach Davor Ivcevic ist mit der 7:4 Führung noch nicht zufrieden. Er treibt die Chargers unaufhörlich an.
30. Min Nochmals Tooooor Chargers
MITCHEL DAY trifft mit einem Freistoss vom Mittelpunkt. Das war ein unhaltbares Geschoss.
30. Min Toooooooor Chargers
SANDRO SPACCAROTELLA trifft aus kurzem Winkel. 6:4 für die Chargers.
29. Min Freistoss Winti
Nach einem Fallrückzieherversuch von Dario Sailer, trifft dieser den Ball nicht, dafür den Kopf seines Gegenspieler. Glücklicherweise ist nichts schlimmes passiert.
28. Min Noch kein Tor
Beide Teams spielen sehr offensiv. Es ist spannend zum ansehen, jedoch will der Ball nicht ins Tor.
25. Min Anstoss Chargers
Remo Wittlin gewinnt das Duell ums Anspiel im letzten Drittel.
2. Pause
Die Chargers belohnen sich für ihr schönes Zusammenspiel und gehen zwischenzeitlich mit 5:3 in Führung. Die Zürcher kontern aber sehr clever. Es steht 5:4 zwischen den Chargers und den Panthers. Eine enge Sache. Die letzten 12 Minuten beginnen gleich.
2. Pause
Es ist Teezeit.
24. Min Anschlusstreffer
Der Top Torschütz der Liga SANDRO DENZ trifft nach einem Freistoss ins linke, untere Eck. Mit Gefühl.
23. Min Tooor Chargers
Im Nachsetzen kann DOMINIK ZIEGLER denn Ball nur noch über die Linie schieben. 2 Tore Führung für die Basler.
23. Min Luftakrobatik
Dario Sailer zeigt die schöne Seite dieses Sportes. Stucki zeigt ihm dafür sein Können.
21. Min Weitschuss 2
Auch Dominik Ziegler probiert es aus der Ferne. Auch hier zeichnet sich Stucki mit einer Parade aus.
20. Min Weitschuss
Mo Jäggy probiert es aus der Distanz. Scheitert aber am starken Stucki.
18. Min Massarbeit!!!!
Genauer kann man es nicht machen. MITCHEL DAY trifft nach einem Freistoss vom Mittelpunkt haargenau unter die Latte.
17. Min Tor Winti Panthers
Manchmal täuscht der Eindruck. PASCAL SCHÜTZ schliesst einen Konter der Zürcher eiskalt ab und erzielt den Ausgleich.
16. Min Vorteil Chargers
Noch ist kein Tor gefallen im zweiten Drittel. Beide Mannschaften haben ihre Chancen. Die Chargers wirken aber näher am nächsten Tor...
13. Min Anstoss Chargers
Mit einer einstudierten Variante bringen die Basler den Ball gefährlich vors Tor. Sandro Spaccarotella trifft aber nur den Ballfänger.
1. Pause
Die Pause ist in wenigen Sekunden vorbei. Die Akteure kehren auf den Sand zurück.
1. Drittelspause
Nun ist es an den Coaches beider Teams, Gutes zu Loben und weniger Gutes zu verbessern.
12. Min Führung Chargers
MITCHEL DAY trifft per Fallrückzieher zur erstmaligen Führung der Baselländer.
12. Min Lattentreffer
Dario Sailer trifft "nur" die Querlatte.
11. Min Noch 2 Minuten im ersten Drittel
Geht da noch was?
10. Min AUSGLEICH CHARGERS!
Und erneut trifft SILVANO FRÜH. Innert Sekunden nach seinem ersten Treffer doppelt die Nummer 30 der Baselländer nach.
10. Min Anschluss Treffer
Nach der Vorarbeit von Mo Jäggy kann SILVANO FRÜH am rechten Posten nur noch einschieben.
8. Min Ballkontrolle
Die Chargers können sich Mal für Mal in der Hälfte der Zürcher fest setzen. Die Pässe sind sauber und kommen an. Es fehlt aber noch der Abschluss.
5. Min Tor Winti Panthers
FLORIAN SCHELLENBERG trifft mit einem herrlichen Heber. Für die Zürcher ein Start nach Mass. Die Chargers haben sich das sicher anders vorgestellt.
4. Min Pfosten rettet
Auf der Gegenseite rettet erneut das Aluminium. Nach einem Schuss aus der Drehung von Silvano Früh prallt der Ball vom Posten wieder ins Feld zurück.
3. Min Querlatte rettet
Nach einem Weitschuss von Christian Waldhier war der Torhüter der Chargers bereits geschlagen. Die Querlatte rettet aber. Der Ball prallt auf die Linie und vom Tor weg. Glück gehabt.
2. Min Freistoss Chargers
Der englische Nationalspieler Mitchel Day erhält einen Freistoss kur vor der Mittellinie. Der Schuss ist stark und präzis in der rechten unteren Ecke. Stucki hält aber suverän.
1. Min Tooooooor Winti
Toptorschütz der Liga, SANDRO DENZ trifft kurz nach dem Anstoss. Das fängt ja guet an.
14:30 Uhr Schiedsrichter
Die Partie wird von Belinda Brem, Marcel Wanjek und Maykel Hanna geleitet. Die Spieler kommen aufs Feld.
14:30 Uhr Torhüter
Beim nominellen Heimteam steht Nicholas Stucki im Tor. Bei den Chargers beginnt Yvo Roos. Beides talentierte U21 Nationalspieler. Welcher wird wohl mehr Arbeit kriegen?
14:30 Uhr Winti Panthers vs. BSC Chargers Baselland
Willkommen zum zweiten Spiel am heutigen Tag. Die Spieler beider Teams machen sich auf dem Feld warm. In wenigen Minuten startet diese Party... ähhh Partie.
Nächstes Spiel um 14:30
Winti Panthers vs. BSC Chargers Baselland
Spielende
Endstand: Lokomotive Roggeli 1 - BSC Havana Shots Aargau 5
36. Min - letzt Minute läuft
35. Min - nächste Torchance Shots
Steinemann versucht einen Fallrückzieher nach Direktabnahme, der Ball verfehlt das Tor nur knapp
33. Min - TOOOOOOOR Havana Shots
Sämi Lutz verwertet Steinemanns Pass und erhöht zum 5:1 für die Shots
33. Min - Freistoss Shots
Steinemann zieht ab, bereitet den Ball gekonnt für Lutz vor. Dieser kommt und.......
31. Min - Roggeli harmlos
Lok Roggeli erhält zwar mehrere Torchancen, jedoch sind die Aktionen eher harmlos.
30. Min - gefährliche Aktion von Roggeli
Torhüter Bruder wehrt ab
30. Min - TOOOOOOR Shots
Tobi Steinemann erhöht zum 4:1 für die Havana Shots
27. Min - TOOOOOOR Shots
Und die Shots toppen gleich nach. Ostgen zweifelt nicht und lässt das Netz der Fribourger erzittern. Spielstand 1:3
27. Min - TOOOOOOR Roggeli
Nach einem Handsfoul der Shots verwertet Björn Egger den Freistoss und erzielt das erste Roggelitor. 1:2
Start 3. Drittel
Roggeli hat den Münzwurf gewonnen und spielt auf.
Ende 2. Drittel
Spielstand: Lok Roggeli 0 - Havana Shots Aargau 2
24. Min - TOOOOOOR Havana Shots
Und gleich gehts weiter mit Sämi Lutz. Der Angreifer der Havana Shots verwertet einen Abpraller durch Kopfball und erhöht zum 2:0 für die Shots.
24. Min - Hammerschuss von Lutz
Sämi Lutz ballert auf Roggelitor und fordert Goalie Folly heraus.
22. Min - Spiel weiterhin ausgeglichen
16. Min - TOOOOOR Havana Shots
Bolliger verwertet einen super Pass und schiesst die Shots in Führung.
15. Min - Freistoss der Shots nach Foul in Strafraum
Müller kickt, Roggeligoalie verteidigt aber souverän
Start 2. Drittel
Die Shots spielen an
Ende 1. Drittel
Spielstand nach wie vor 0:0
12. Min - gefährlicher Weitschuss
Strasser ballert den Ball aus Distanz Richtung Roggelitor und verpasst dieses nur knapp
12. Min - Freistoss Shots
Ostgen kickt, der Schuss ist aber harmlos
11. Min - Konteraktion Roggeli
Mast knapp am Shotstor vorbei
10. Min - Roggeligoalie Folly wird gefordert
8. Min - Steinemann knapp am Roggelitor vorbei
Lok Roggeli jetzt vermehrt in der Defensive.
7. Min - gefährlicher Konter von Seiten Roggeli. Shots Goalkeeper muss sich ganz schön ins Zeug legen
6. Min Fallrückzieher von Bolliger knapp am Tor von Lok Roggeli vorbei
Spielbeginn Lokomotive Roggeli vs. BSC Havana Shots Aargau
Das Spiel beginnt mit zirka 8 Minuten Verspätung aufgrund einer Verletzungspause im vorherigen Woman League Spiel. Die Schiedsrichter dieser Partie sind Küchler, Wanjek und Kohler.
Guten Tag Spiez!
Nach einem spannenden ersten Frauenspiel, welches die Winti Panthers mit 3:1 gegen die Chargers Baselland für sich entscheiden konnten geht es nun gleich los mit den Premier League Spielen. Haltet euch bereit!
Zusammenfassung von Samstag
>>> Hier gibt es den ausführlichen Liveticker der Samstag-Spiele zum Nachlesen

In der ersten Partie des Tages trafen die BSC Bienne Hatchets auf die Winti Panthers. Die Bieler konnten diese Partie mit einer soliden Mannschaftsleistung mit 4:1 für sich entscheiden und holen die ersten 3 Punkte dieser Saison.

Im zweiten Match standen sich die Beach Kings Emmen und Lokomotive Roggli gegenüber. Die Fribourger zeigten eine starke Reaktion auf die knappe Niederlage von gestern und siegten mit 8:3.

Dann standen sich der erste und der dritte der aktuellen Tabelle gegenüber. Die Baselländer gingen bereits früh in Führung. Diese Führung gaben die routinierten Spieler nicht mehr aus der Hand. Die Aargauer Havana Shots konnten heute nicht über die ganze Spiellänge überzeugen. So gewinnen die Chargers diese Partie verdient mit 8:4.

Und das letzte Spiel verkam zu absoluten Highlight dieses Spieltages. Die beiden Teams zeigten Beachsoccer auf absolut höchsten Niveau. In so einem Moment wünscht man sich noch ein 4. oder 5. Drittel. Die Sable Dancers Bern entscheiden diese enge Partie mit 8:7 für sich.
Die Spiele von Sonntag
Folgende Spiele erwarten uns am heutigen Sonntag in Spiez:

13:15: Roggeli vs. Havana Shots
14:30: Winti Panthers vs. Chargers
15:45: Bienne Hatchets vs. Sable Dancers
17:00: BK Emmen vs. GC
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Action in der Spiezer Bucht: Heute unter anderem mit dem Challenge-League-Final und dem Supercup zwischen GC und den Sable Dancers
Zur Story