Blaulicht

13-Jähriger legte tödliches Feuer in Hamburg 

Mutter und zwei Söhne starben

13-Jähriger legte tödliches Feuer in Hamburg 

08.02.2014, 13:4908.02.2014, 17:05
Mehr «Blaulicht»

Zwei Tage nach dem Brand mit drei Toten in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Altona hat die Polizei am Freitag einen Minderjährigen als mutmasslichen Brandstifter ermittelt. Der Jugendliche ist Mitglied der Jugendfeuerwehr Hamburg und hat die Tat eingeräumt. Das teilten die Staatsanwaltschaft und die Polizei Hamburg am Samstag mit. 

«Hinweise auf eine politisch motivierte Tat liegen nicht vor», hiess es in der Erklärung. Der strafunmündige Jugendliche werde zunächst in einer Einrichtung für Kinder- und Jugendpsychiatrie untergebracht. Nach Informationen der Bild-Zeitung ist er 13 Jahre alt. Bei dem Brand in dem Mehrfamilienhaus waren am Mittwochabend eine 33-jährige Pakistanerin und ihre beiden sechs und sieben Jahre alten Söhne ums Leben gekommen. (mlu/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!