DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
verkehrsunfall belgien feuer autobahn zonhoven

Das Unfallfahrzeug fing sofort Feuer. Screenshot: HLN.be

Tödliche Kollision

7 Tote bei Verkehrsunfall in Belgien 



Bei einem schweren Verkehrsunfall in Belgien sind am Samstagmorgen sieben junge Leute ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich nach Informationen der Nachrichtenagentur Belga, als ein Fahrzeug auf einen Lastwagen auffuhr und Feuer fing.

Der Fahrer des Camions und andere Verkehrsteilnehmer hätten noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte versucht, den Brand zu löschen. Einige der Insassen des Unfallfahrzeugs, eines BMWs, waren noch bei Bewusstsein, wie die flämische Zeitung «Het Laatste Nieuws» in ihrer Online-Ausgabe schreibt. Doch das Feuer breitete sich so schnell aus, dass sie keine Chance hatten und nicht mehr aus dem brennenden Auto entkommen konnten. 

Polizeiangaben zufolge ereignete sich der Unfall etwa um zwei Uhr nachts bei Zonhofen nahe der niederländischen Grenze, rund 80 Kilometer östlich von Brüssel. Die Identität der Opfer war zunächst unklar. Bei dem Lkw-Fahrer handelt es sich nach Belga-Informationen um einen 57-Jährigen, der täglich zwischen Deutschland und dem Hafen von Antwerpen pendelt. (dhr/sda/dpa)

In dem Fahrzeug starben sieben Menschen.  Video: Youtube/hetbelangvanlimburg

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Frauen der Geschichte

Goeie Mie – die nette Giftmischerin von nebenan

Das Urteil fiel am 1. Mai 1885 und lautete auf lebenslänglich. Die 45-jährige Maria Catharina Swanenburg, bekannt als «Goeie Mie» («Gute Mia»), sollte die restlichen knapp 30 Jahre bis zu ihrem Tod im Zuchthaus verbringen. Drei Giftmorde wurden ihr zur Last gelegt. Begangen hat sie bedeutend mehr – vermutlich vergiftete die Frau, die als schlimmste Giftmörderin im «Guinness-Buch der Rekorde» verzeichnet ist, mehr als hundert Leute, von denen 27 nachweislich starben.

Die berüchtigtste …

Artikel lesen
Link zum Artikel