DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Horror in Kentucky

Acht Kinder und ein Jugendlicher sterben bei Wohnhausbrand



Yellow safety tape marks the scene as Kentucky State Fire investigators examine the scene of early morning house fire in Depoy, Ky. Thursday Jan. 30, 2014. As many as nine people were killed early Thursday in a house fire in rural western Kentucky and two people were taken to a hospital for treatment, officials said. Eleven people lived in the home in the Depoy community of Muhlenberg County, Greenville Assistant Fire Chief Roger Chandler said.  (AP Photo/Timothy D. Easley)

Brandruine bei Grennville, Kentucky: In diesem Haus starben neun Menschen  Bild: AP

Beim Brand eines Wohnhauses im US-Staat Kentucky sind neun Menschen ums Leben gekommen – darunter acht Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren, wie der TV-Sender NBC berichtete. Das Feuer habe die elfköpfige Familie in der Nacht im Schlaf überrascht. Der Vater und ein Kind entkamen den Flammen, berichtete der Sender CNN.

Nachbarn hatten gegen zwei Uhr früh die Flammen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Haus in einem ländlichen Gebiet in der Nähe der Ortschaft Greenville bereits vollständig in Flammen. Das Gebäude brannte fast vollständig nieder. Die Brandursache war zunächst unklar. (erf/sda/dpa) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

Sao Paulo geht gegen «Impf-Feinschmecker» vor +++ US-Behörde empfiehlt wieder Masken

Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.

Artikel lesen
Link zum Artikel