DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bei einem Verkehrsunfall vom 03.09.2014 in der Stadt Schaffhausen nimmt dieses Töffli Schaden.

Nach dem Unfall ist klar: Dieser Rückspiegel muss ausgetauscht werden. Bild: Polizei Schaffhausen

Neulich in Schaffhausen

Bizarres aus dem Polizeibericht: Dieser Rückspiegel ist im Eimer



Medienmitteilung der Schaffhauser Polizei:

Am Mittwochmittag, kurz nach Mittag, bog eine 22-jährige Schweizerin in der Stadt Schaffhausen mit ihrem Auto von der Bachstrasse nach rechts in die Repfergasse ein. Dabei übersah die junge Frau ein Töffli, das von einer 14-jährigen Schweizerin in die gleiche Richtung gelenkt wurde. In der Folge kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, die Töfflifahrerin stürzte zu Boden und der Rückspiegel ging in die Brüche. 

Personen wurden beim Unfall keine verletzt, berichtet die Schaffhauser Polizei in einer Medienmitteilung. Es entstand jedoch an beiden Unfallfahrzeugen Sachschaden, vor allem am Motorfahrrad hinterliess der Unfall Spuren, wie das Bild der Unfallstelle zeigt.

Oha! (SHPol/lhr)

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23-Jähriger rast nach Poser-Start an Zürcher Ampel in zwei Frauen – festgenommen

Ein 23-jähriger Autofahrer beschleunigte sein hochmotorisiertes Auto an einer Zürcher Ampel so stark, dass er die Kontrolle darüber verlor. Er fuhr auf ein Trottoir und erwischte dort eine Fussgängerin und eine Velofahrerin.

Schlussendlich kam er in einer Böschung zum Stillstand, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 18 Uhr bei der Verzweigung Bernerstrasse/Hermetschloobrücke in Richtung Zürich.

Die Fussgängerin wurde durch die Kollision …

Artikel lesen
Link zum Artikel