Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Image

Gewisse Accessoires, wie zum Beispiel diese Hausschuhe, können sich auf platonische Beziehungen sehr förderlich auswirken.  Bild: Kafi Freitag

FRAGFRAUFREITAG

Liebe Kafi! Mein Freund ist der Ansicht, dass Männer und Frauen keine besten Freunde sein können. 

Ich widerspreche ihm da. Ich konnte schon früher etwas mehr mit Jungsfreundschaften als mit Mädchenfreundschaften anfangen. Seit vielen Jahren habe ich einen besten Freund und seit einigen Monaten habe ich engen Kontakt zu einem anderen Mann, mit dem ich mich hervorragend verstehe. Ich kann mich mit beiden über alles unterhalten und treffe mich oft mit ihnen. Meinem Freund ist das ein Dorn im Auge und auch so habe ich bemerkt, dass zu dieser Frage jeder eine andere Antwort findet. Was denken Sie? Liebste Grüsse aus Berlin! Franziska, 26 

Liebe Franziska 

Sie haben beide recht. Frauen können platonisch mit Männern befreundet sein. Männer aber nicht mit Frauen. Ausser die Frau ist wirklich hässlich. Was das nun für Ihren spezifischen Fall bedeutet und ob nun schlussendlich Sie recht haben, oder doch eher Ihr Freund, kann nur ein ehrlicher Blick in den Spiegel beantworten.

Liebe Grüsse aus Zürich nach Berlin. Ihre Kafi.

Fragen an Frau Freitag? ​ 

Hier stellen!

Kafi Freitag (39) beantwortet auf ihrem Blog www.FragFrauFreitag.ch Alltagsfragen ihrer Leserschaft. Daneben ist sie Mitbegründerin einer neuen Plattform für Frauen: Tribute.ch.

Im analogen Leben führt sie eine Praxis für prozessorientiertes Coaching (www.FreitagCoaching.ch) und fotografiert leidenschaftlich gern. Sie ist verheiratet und Mutter eines zehnjährigen Sohnes.

Haben Sie Artikel von FRAG FRAU FREITAG verpasst?
Sälber tschuld! 

Image

Bild: Kafi Freitag



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Papa Swappa 05.05.2017 00:26
    Highlight Highlight So en Kafi!
    2 1 Melden
  • dododo 11.01.2017 10:00
    Highlight Highlight stimmt nicht.
    15 4 Melden
  • youdreamdu 18.01.2015 21:29
    Highlight Highlight Kann ich als bisexueller Mann also gar keine Freunde haben?
    55 3 Melden
  • Kastigator 16.01.2015 12:11
    Highlight Highlight Absoluter Schwachsinn. Natürlich ist das möglich! Da hat die sonst hochgeschätzte Kafi wohl zu viele US-RomComs gesehen. Ich lasse mich als (sexuell sehr aktiver Mann) doch nicht auf so dämliche unreflektierte Klischees aus dem letzten Jahtausend reduzieren! Die mir am nächsten stehende Person ist eine wesentlich jüngere und äusserst attraktive Frau, die, als sie von einem schweren Unfall genas, ein halbes Jahr lang sicher viermal die Woche bei mir nächtigte, damit ich sie pflegen konnte. Zeitgemässe Männer haben da kein Problem mit - das zeigt sich auch in meinem Umfeld.
    44 8 Melden
    • Kastigator 16.01.2015 13:23
      Highlight Highlight Um es noch mal deutlich zu sagen: Man kann sich nicht als Frau dauernd über Geschlechterstereotype und Rollenzuteilungen beklagen - und dann genau dasselbe mit den Männern tun. Das ist nicht nur sexistisch, sondern menschenverachtend. Wir sind nicht einfach hilflos den Hormonen ausgelieferte Triebgesteuerte, sondern haben von der Evolution auch ein wundervolles Hirn geschenkt bekommen; und Freundschaft wie Liebe äussern sich in vielfältigster Weise.

      (Übrigens hat mir meine wichtigste Liebhaberin sehr ähnliche Finken geschenkt - und unsere Beziehung ist alles andere als platonisch.)
      51 4 Melden
  • Jan Osch 15.01.2015 15:32
    Highlight Highlight Meine Frau hat dieses Märchen ihrem vorherigen Freund über mich auch erzählt. Das hat er jetzt davon... :D
    55 11 Melden
  • kEINKOmmEnTAR 15.01.2015 10:40
    Highlight Highlight Das ist doch Blödsinn, natürlich kann ein Mann mit einer attraktiven Frau befreundet sein. Wsa soll daran ein Problem sein?
    26 16 Melden
    • Skydiver 16.01.2015 19:44
      Highlight Highlight Klar kann er das! Kein Problem dabei! Vorausgesetzt, keiner sieht ein Problem darin, dass die beiden über kurz oder lang in die Kiste springen.
      11 25 Melden
  • Bloody Mary 15.01.2015 10:05
    Highlight Highlight Da gebe ich Kafi recht. Tipp; Suchen Sie sich einen schwulen besten Freund, dann passts :-)
    16 21 Melden
  • P hilip 14.01.2015 19:51
    Highlight Highlight Ich kam hierher um zu flamen, aber diese Antwort nimmt einem ja allen Wind aus den Segeln. :)
    35 0 Melden
    • kafi 15.01.2015 12:03
      Highlight Highlight Was zum Teufel ist flamen?
      12 9 Melden
    • P hilip 15.01.2015 16:53
      Highlight Highlight http://de.wikipedia.org/wiki/Flame_(Netzkultur)
      12 2 Melden

Kafi, wie gehe ich mit Sexismus um?

Liebe Frau Freitag. Im Februar war ich an einem Fest und wurde dort von einem fremden Mann auf mein Äusseres bezogen beleidigt. Die ganze Situation lässt mich bis heute nicht los. Mir geht es dabei nicht darum, dass mich jemand nicht schön findet, sondern um die Tatsache wieso verletzende Worte so oft und so schnell ausgesprochen werden (meist genau von Unbekannten). Wie reagiere ich in solchen Situationen richtig? Und wie gehe ich mit Freunden um, die ebenfalls Beleidigungen an Andere richten? Mia, 24

Liebe MiaWas Sie erfahren haben, erleben sehr viele Frauen. Ich selber kann mich an x solche Situationen in meinem Leben erinnern. Wenn einem das passiert, fühlt man sich wahnsinnig reduziert und erniedrigt. Ich kann Ihnen sehr gut nachfühlen, dass diese Beleidigung nicht zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus ist. Wie Sie ganz richtig sagen, geht es nicht darum, dass Sie jemandem nicht gefallen. Es geht um die Reduktion. Und darum, dass man bewertet wird, als müsste man gefallen.

Leider …

Artikel lesen
Link to Article