Blogs
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Schweiz, ich checke deine Begrüssungs-Rituale auch nach 5 Jahren noch nicht

Unsere Lieblingskanadierin versucht, Schweizer zu begrüssen.



Play Icon

Video: watson/Emily Engkent

Umfrage

Wie findest du die drei Küsschen?

  • Abstimmen

10,813 Votes zu: Wie findest du die drei Küsschen?

  • 32%Ich finde diesen Brauch wunderbar und nie unangenehm.
  • 6%Je mehr Küsschen, desto besser! Mal habe ich 26 gegeben.
  • 15%Ich winke aus zwei Meter Entfernung. Das genügt, oder?
  • 17%Ich umarme alle.
  • 5%Ich gebe sogar meiner Frau die Hand.
  • 8%Ich fasse andere Menschen lieber nicht an.
  • 17%Bernie Sanders.

watson Eigenproduktionen:

Das Berner Sprayer-Grosi hat es wieder getan

Link to Article

Wenn Superhelden gemeinsame Ferien planen, eskaliert schon mal der Gruppenchat 

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

«Wi vill verdiensch?» – watson-Boss Thiriet im knallharten #Zukunftstag-Interview

Link to Article

Wir haben das neue Internet-Phänomen ausprobiert

Link to Article

Käse, Brot und abgestürzte Rinder – diese 2 Städter verbringen den Sommer auf der Alp

Link to Article

Wenn ein Cheerleader das kann, können wir das auch ;)

Link to Article

Mit diesen Tricks ist dein Montag so viel besser

Link to Article

Der «Wein doch!» Supercut – darüber hat sich die watson-Redaktion 2017 beschwert

Link to Article

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

Link to Article

«En Guete!» – ernsthaft, Schweiz, langsam reicht es

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

70
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
70Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Agnos ~ 20.06.2017 21:45
    Highlight Highlight Mich wundert mit welchen sie sich schweizerisch begrüssen! Jedem begrüsst man wie man eben ihn kennt, oder einfach wie es dein Bauch dir sagt. Ich find es irre, wie viele Erdbewohner die Schweizer nicht kennen, u. erst recht nicht die hierher gezogen sind. Wir sind keine tickende Uhren, die präzise funktioniert, sondern Menschen mit Gefühlen, die auch sehr traurig sind, wenn die Uhr nicht mehr funktioniert. Einmal hat mir jemand gesagt, wir sind wie in einer Uhr, ein kleines Zahnrad. Bei einer alten Uhr aber mussten früher immer wieder aufgezogen werden. Also wenn nicht, dann tickt nicht mehr
  • Merida 06.05.2017 10:56
    Highlight Highlight Jedesmal nach den Ferien geht bei uns im Lehrerzimmer diese Küsserei los. Bei 30 Lehrpersonen sind das eine Menge Küsschen!
    Ich versuche mich immer rauszuhalten aber einige sind da echt hartnäckig 😉
  • Kiril 06.05.2017 10:16
    Highlight Highlight Hab das mit den Küsschen aufgegeben, seit ich mal aus Versehen eine eigene Cousine auf den Mund geküsst hab 😰
    • Gohts? 08.05.2017 20:31
      Highlight Highlight Klar. "Aus Versehen". ;)
  • BilboBeutlin 06.05.2017 09:21
    Highlight Highlight Aber halten wir bitte eines fest: wenn man die Hände schüttelt, dann mit Druck und nicht so schlabrig-"sanft". Wäh!
  • Mattinella 06.05.2017 00:08
    Highlight Highlight Gebe ich doch auch noch meinen Senf zum besten:
    - westschweiz: falls man befreundet ist, ein küsschen. Falls man sich kennenlernt, drei küsschen. Falls man sich kennnenlernt aber eine gewissen Respekt walten lassen muss, Händeschütteln. Nie umarmen!
    - Bern: in alternativenkreisen ein Küsschen oder Umarmung. Beim Kennenlernen wird Händegeschüttelt. Klassisch drei Küsschen; ebenfalls beim kennenlernen.
    Respektperson: immer Händeschütteln! 🍑
  • Siebenstein 05.05.2017 23:57
    Highlight Highlight Lustig so etwas anderen als Obligatorium aufdrängen zu wollen...tststs...
    • Hoppla! 06.05.2017 19:26
      Highlight Highlight Man kann natürlich auch im Vorfeld einen "wie möchtest du begrüsst werden?"-Fragebogen ausfüllen lassen. Nicht ist unmöglich.
  • Pr0di 05.05.2017 23:42
    Highlight Highlight Ich bin Schweizer, wurde in der Schweiz geboren, lebe seit 26 Jahren hier und habe nie woanders gelebt und selbst ich checke die Rituale bis heute nicht.
  • Agnos ~ 05.05.2017 23:11
    Highlight Highlight Eher ein "Grüezi" statt ein "Grüüss Gott", was ich nicht ausstehen kann. Zum Glück kann ich grüssen wie es mir passt, und keiner nimmt es mir übel, ausser die es nicht verstehen, wegen unseren Multikulti- Gesellschaft aus vielen Länder, nach ihrer Auswahl nicht zufriedenstellend sind. Ich wohne nicht weit von Biel, wo 147 Nationen, etwas tief geschätzt, mit uns leben.
  • Stefflein 05.05.2017 20:16
    Highlight Highlight Äh. Sehe ich das richtig, dass hier sich die Hand gegeben und WÄHREND des Handschlags noch 3 Küsschen getauscht werden? #schrägschräger
    • Neno23 06.05.2017 14:58
      Highlight Highlight Das sind die situationen, in der der eine ein händeschütteln machen will und der andere 3 küsschen geben will. So gibts diese kombi
  • TanookiStormtrooper 05.05.2017 19:57
    Highlight Highlight Wenn mir Emily mal über den Weg läuft, mach ich die Kanadische Begrüssung. Weil ich will, dass sie sich bei uns wie zuhause fühlt! So sind wir Schweizer 😙
  • Töfflifahrer 05.05.2017 19:39
    Highlight Highlight Cool 👍
  • ARoq 05.05.2017 19:20
    Highlight Highlight Einmaliges Kopfnicken muss reichen.
    Eine Armlänge Distanz gilt es nicht zu unterschreiten.
  • Lagertha 05.05.2017 19:07
    Highlight Highlight Ich mag das mit den Küsschen so gar nicht leiden. Egal wie viele. Ich kann mich mit Handgeben abfinden und wenn ich jemanden kenne und mag, dann umarme ich auch. Aber bei den meisten Leuten mag ich nicht so nah ran. Ich find das echt mega unangenehm. Und wenn das Gegenüber auch nicht mag, aber beide höflich sein wollen, dann ist es richtig schlimm. Oder soll das gemeinsame Trauma dann Verbindung schaffen? 🤔
  • Hierundjetzt 05.05.2017 18:35
    Highlight Highlight ...wieder mal bünzlige Deutschschweizer bzw. Ami- Probleme. Ab Bern bzw. Westschweiz gibt man sich 3 Küsschen oder wenn man sich gut kennt 1, in Frankreich 4.

    Man interessiert sich füreinander, fragt im Gespräch persönliche Sachverhalte ab, baut dadurch eine emotionale Brücke und fühlt sich dabei wohl.

    In Zürich wird bereits die Frage nach dem Beruf als ausfragen wahrgenommen.

    Und warum wohl gehen in der Stadt Zürich schweizweit am meisten Personen zum Psychologen bzw. Psychiater... hmmm? Da wundert mich schon lange nicht mehr.
    • Bijouxly 05.05.2017 19:57
      Highlight Highlight Haha dein erster Satz zeigt ja schon, dass es schwierig ist :D Hat übrrhaupt nichts mit det Deutschschweiz zu tun, aber Hauptsache mal wieder gegen Züri haten.
    • Coffey 05.05.2017 20:10
      Highlight Highlight Weil Zürich keine Stadt ist, sondern ein Geisteszustand?
    • Michel@sith 05.05.2017 21:07
      Highlight Highlight 4 Küsschen in Frankreich? Der ist mir neu, kenn das nur mit zwei. Den Rest kannst eh knicken.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gebo 05.05.2017 18:18
    Highlight Highlight Ich machs in der Regel so:
    Play Icon
  • mueggy 05.05.2017 17:51
    Highlight Highlight "Küsschen" Wange and Wange drücken und schmatzgeräusche(oder gar keine geräusche) machen. Da ist mir eine Umarmung schon lieber!
  • Iko5566 05.05.2017 17:44
    Highlight Highlight Das schlimmste finde ich, dass man sich meist nicht wirklich ein Küsschen gibt sondern lediglich die Backen aneinander gehalten werden. Sooo dooof!! Ich persönlich verteile nur selten Küsschen und strecke in der Regel allen die Hand hin um zu vermeiden selbst geküsst zu werden. Wenn ich dann doch mal Küsschen verteile, dann richtige und nicht dieses unerträgliche Backen gereibe.
    • zwan33 06.05.2017 08:07
      Highlight Highlight Wie soll das gehen, wenn beide Leute ihren Kopf zueineander drehen müssen, um mit dem Mund zur Wange zu kommen, drehen sie ja gleichzeitig die Wange voneinander weg...? ;-) Hach ist das komplizeiert... :-P
    • owlee 06.05.2017 09:47
      Highlight Highlight Ich finde es viel unangenehmer, wenn mir jemand direkt auf die Wange schmatzt. Am besten noch so richtig feucht. Bah 😫
    • Iko5566 06.05.2017 16:14
      Highlight Highlight @ zwan 33. das stimmt, was sie sagen. Ich spreche jedoch von zwei gerade schauenden Köpfen und zwei wangen welche sich berühren.
      User Image
    Weitere Antworten anzeigen
  • Trapster 05.05.2017 17:36
    Highlight Highlight Love it! Lebe in Montréal und mit 2 Küsschen ist das eigentlich einfach. Nun arbeite ich aber teils mit Schweizern und die halten an den 3 Küsschen fest... awkward... Und Schweizer Besuch machts halt auch noch anders, ergo immer mal wieder Fehl-Geknutsche 🤣
  • Pana 05.05.2017 17:15
    Highlight Highlight Ich finde die Anzahl Küsschen ja faszinierend. Wie kommt man auf 3? Ich lebe in einem Land, wo man mit einem Küsschen grüsst. Ein Bekannter aus der Schweiz, der gelegentlich im Lande ist, zieht konsequent (aber unabsichtlich) seine 3 durch, und sorgt für herrliche Verwirrung :D
  • Luca Brasi 05.05.2017 17:00
    Highlight Highlight Weder 4 noch 2, ausser ihr fahret fort zu zählen auf 3. Das erinnert mich doch an… XD
    Play Icon
    • Schlafwandler 06.05.2017 15:27
      Highlight Highlight Hab ich auch gedacht! und danach kommt auch noch 5 is right out :D
    • Emily Engkent 06.05.2017 16:54
      Highlight Highlight Einer meiner Lieblingsfilme! Das war Absicht. Ich bin froh, dass jemand es bemerkt hat. ;)
  • Matrixx 05.05.2017 16:55
    Highlight Highlight Ich habe mir angewöhnt, starke Umarmungen zu geben. Wenn jemand kommt und dir Küsschen geben will, drückst du ihn einfach so fest an dich, dass er gezwungenermassen mit weit aufgerissenem Mund umarmen muss.

    Oder die mir persönlich viel liebere Variante:
    Mit Adleraugen rumlaufen und wenn du jemanden Bekanntes entdeckst, dann RENN UM DEIN LEBEN!
  • Willkommen 05.05.2017 16:50
    Highlight Highlight Küsschen? Die einzige person die ich küsse in welcher form auch immer ist meine freundin. Alles andere bekommt ein hi, und wenn wir uns kennen meine hand. Mehr nicht!
    • äti 05.05.2017 18:32
      Highlight Highlight Mach ich genau so. Bei deiner Freundin. 😀
  • Gleis3Kasten9 05.05.2017 15:49
    Highlight Highlight Oh Canada, Königin der Begrüssungen.
  • Lord_Mort 05.05.2017 15:45
    Highlight Highlight Ich mache das immer so. Die rechte Hand halb ausstrecken, um auf einen allfälligen Händedruck vorbereitet zu sein. Den linken Arm auf Schulterhöhe halten, um allenfalls gleich in die Umarmung zu gehen. Falls nicht umarmt wird kann man die andere Person auch während der Küsschen an der Schulter berühren, das gibt zudem Stabilität beim Begrüssen. Den Kopf eher nach links neigen, falls es zu den Küsschen kommt. Jahrelanger Angst vor Begrüssungen habe ich so einhalt geboten. 😁
    • owlee 05.05.2017 16:09
      Highlight Highlight #livehack 😎
    • äti 05.05.2017 18:31
      Highlight Highlight Habs mit dem Pöstler (mit Helm) probiert. Was mach ich mit den Füssen?
    • humpfli 06.05.2017 00:47
      Highlight Highlight Mit den Füssen trittst du gegen sein Velo oder Motorfahrzeug, damit er auch stehen bleibt :)
  • lily.mcbean 05.05.2017 15:41
    Highlight Highlight Ich verstehe das auch nicht my dear Emily und ich bin schon hier geboren! Begrüssungen und am schlimmsten finde ich Abschiede wie zb einer Dinnerparty wenn man als erster geht und die Runde machen muss! Darum haben ich und meine beste Freundin den französischen Abgang perfektioniert 👌
    • kadric 05.05.2017 18:07
      Highlight Highlight Es geht doch nichts über einen souveränen französischen Abgang.😂
  • Steven86 05.05.2017 15:36
    Highlight Highlight Gute Freundinnen: 3 Küsschen /
    Gute Kollegen: Umarmung, Handschlag /
    Bekannte Gesichter: Hand geben oder Hand in die Luft zu Begrüssung. So fahre ich immer gut :)
  • bokl 05.05.2017 15:15
    Highlight Highlight Bei Emily würde ich auf die üblichen 3 Küsschen bestehen. Ansonsten sollten wir die kanadische Version übernehmen :).
    • azoui 05.05.2017 15:44
      Highlight Highlight .....inkl Umarmung!
    • bokl 05.05.2017 16:12
      Highlight Highlight Umarmungen kenne ich eigentlich nur von Personen südlich der Alpen. Aber für Emily würde ich auch da eine Ausnahme machen. Gibt ja keine Alpen in Kanada.
    • atomschlaf 05.05.2017 22:07
      Highlight Highlight "Umarmungen kenne ich eigentlich nur von Personen südlich der Alpen."

      Oder von Amis. (Kanadier weiss ich nicht, kenne keine(n) näher.)
  • Ramsay Snow 05.05.2017 15:13
    Highlight Highlight Sie hat die klassische Handschlag, Ghettofaust Kombi vergessen.

    Ok braucht sie auch nicht als Frau
  • Nasi 05.05.2017 15:12
    Highlight Highlight Wahrestest Video aller Zeiten?!?! Ich denke schon!
  • fischbrot 05.05.2017 15:06
    Highlight Highlight Versuchs mal hiermit, da machst Du garantiert nichts falsch. Geht immer. Vor allem bei Schweizern der älteren Generation und Vorgesetzten:
    User ImagePlay Icon
    • Findolfin 05.05.2017 15:23
      Highlight Highlight Yesss! 30 Rock! Beste Serie Ever! 😁
  • azoui 05.05.2017 15:02
    Highlight Highlight Ich lebe in Frankreich, da gib es immer ein heilloses Durcheinander mit 2 Küsschen, 3 Küsschen.
    Versuch ich nur 2 zu geben, dann wartet die gegenüber auf das dritte. Schaut die gegenüber bereits zur nächsten Person, starte ich zum dritten, weil ich es vergessen habe.
    Ich kann Emily verstehen.
    • lily.mcbean 05.05.2017 15:43
      Highlight Highlight Genauso geht es mir mit meinen bosnischen schwiegerverwandten- ich will nur 2 geben weils bei ihneb so üblich ist und sie wollen mir e geben weil das halt die schweizer machen. Wenigstens ein guter icebreaker 😅
    • leu84 05.05.2017 15:55
      Highlight Highlight Von einer französischen Kollegin habe ich erklärt bekommen, dass es 4 Küsschen gibt ^^. Aber so wie man sieht, ist es in Frankreich auch nicht einheitlich ;)
    • NoName 05.05.2017 16:18
      Highlight Highlight Ja bei meinen Verwandten ist das genau so ich mache zwei, sie warten auf das dritte von mir, dann gibts das Dritte und zum Runden machen sie noch das Vierte dazu 🙄😂
  • gelesen 05.05.2017 14:55
    Highlight Highlight :)). Meine Rede. Ist wirklich sehr kompliziert und unangenehm, dieses Ritual. Wechsle nun subito auf die kanadische Begrüssung, das gefällt mir auch much better.
  • Dä Brändon 05.05.2017 14:55
    Highlight Highlight Ich mag es wie Rocco die Frauen begrüsst:

    Rocco: "ciao bella"
    Frau: "hmpf-uochom-pfugg"

    ....ja ich bin ein Schwein!
    • Bene86 05.05.2017 15:08
      Highlight Highlight Hahahaha made my day!
  • SwissMafia 05.05.2017 14:54
    Highlight Highlight 1 küsschen? 2? 3? oder doch umarmung?

    - socialy awkward nightmare😓
  • Aliyah 05.05.2017 14:51
    Highlight Highlight Bei der Begrüssung weiss ich teils nicht ob ich die Person umarmen soll oder doch lieber die Hand schüttle. Meistens entsteht dabei irgend eine komische Mischung aus beidem 😂
    • Pana 05.05.2017 15:37
      Highlight Highlight Du schüttelst die Person oder umarmst die Hand? :D
    • Aliyah 05.05.2017 23:45
      Highlight Highlight Ich umschüttle die Hand der Person... Oder umschüttle Person der Hand? 🤔
  • Resi 05.05.2017 14:49
    Highlight Highlight Du hast was nicht erwähnt...
    Play Icon
  • LittleBallOfHate63 05.05.2017 14:47
    Highlight Highlight Mir gefällt die kanadische Begrüssung sehr.
  • owlee 05.05.2017 14:41
    Highlight Highlight Keine Sorge, niemand checkt die wirklich 😆

Linksautonome Schweizer marschierten an «Gilets-jaunes»-Protesten mit

Unter die «gilets jaunes» in Paris mischten sich am Samstag auch Mitglieder der linksradikalen «Revolutionären Jugend». Sie wollten Solidarität bekunden, «Erfahrungen in Strassenkämpfen» sammeln und «untersuchen, inwiefern sich Rechtsextreme an den Protesten beteiligen.»

Proteste der «Gelbwesten» mit Krawallen und Ausschreitungen haben Frankreich an diesem Wochenende erneut in Atem gehalten. Unter die Demonstranten mischten sich anscheinend auch Schweizer Linksautonome.

Mitglieder der Revolutionären Jugend Bern schreiben auf Facebook, sie hätten sich in Paris ein Bild der Bewegung machen können, das «sehr positiv und motivierend» ausfalle. Darunter publizieren sie ein Foto eines brennenden Autos. 

Auch die Zürcher Sektion der Bewegung berichtet von …

Artikel lesen
Link to Article