DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Emily National

«Schweiz, Schätzli, wollen wir mal?» – eine kanadische Liebeserklärung

11.04.2017, 16:0812.04.2017, 09:09

Liebe Schweiz, ich weiss, damit habe ich dich verärgert:

Das wollte ich nicht. Wirklich! Wir haben uns wohl falsch verstanden. Was ich eigentlich sagen wollte: Ich liebe dich mit all deinen Ecken und Kanten – sei es nun dein Waschküchensystem oder dein inflationärer Umgang mit «en Guete». Du willst jetzt bestimmt hören, was ich denn überhaupt an dir schätze? Ok!

Da eine kleine Auswahl von den zillionen Dingen, die ich an dir liebe:

Video: watson/Emily Engkent
Darf ich bleiben?
    Emily National
    AbonnierenAbonnieren
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Sektenblog

Sophie Jones' dramatische Flucht aus dem Sektengefängnis

Bis zu ihrem 18. Lebensjahr war Sophie Jones Mitglied der Zeugen Jehovas. Dann ergriff sie die Flucht. Nun hat sie ihre Lebensgeschichte in einem bewegenden Buch niedergeschrieben.

Die Zeugen Jehovas sind neben den Weltreligionen eine der grössten Glaubensgemeinschaften. Es gibt kaum ein Land, das vom missionarischen Eifer der Verkünder und «ernsten Bibelforschern» verschont geblieben ist. Ihre christlichen Pamphlete «Wachtturm» und «Erwachet» werden von 2500 Übersetzern in unzählige Sprachen transkribiert. Die Homepage erscheint in über 700 Sprachen.

Seit über 100 Jahren verkündet die Wachtturm-Gesellschaft die angeblich kurz bevorstehende Endzeit. In ihrem …

Artikel lesen
Link zum Artikel