DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: AFP
Billige Kopie

Chinesen bauen Sphinx von Gizeh in Originalgrösse nach

14.05.2014, 07:0914.05.2014, 08:45

Eine chinesische Firma hat einen Nachbau der Grossen Sphinx von Gizeh nahezu in Originalgrösse anfertigen lassen. Die Arbeiten an dem 60 Meter langen und 20 Meter hohen Koloss seien fast fertig, sagte ein Arbeiter in der Nähe der Stadt Shijiazhuang in der Provinz Hebei.

Im Gegensatz zum Original in Ägypten bestehe die Sphinx in China jedoch aus Stahlträgern mit einer Aussenwand aus Beton, berichtete die Staatszeitung «Huanqiu Shibao». Im Inneren der Sphinx soll ein Filmstudio entstehen. Der Löwe mit dem Menschenkopf liegt in einem Filmpark. Die Arbeiter in China kopierten selbst die abgeschlagene Nase der ägyptischen Sphinx. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Straussenherde von chinesischer Farm ausgebüxt: 80 Tiere rannten durch die Stadt

In der ruhigen chinesischen Provinzstadt Chongzuo hat sich am Samstagabend eine eigenartige Szene zugetragen: Über 80 ausgewachsene Vogelstrausse rannten die Strasse entlang. Auf Twitter hat die Nachrichtenagentur Reuters dazu ein Video veröffentlicht, das die rennende, oder eher joggende, Meute zeigt. Die Strausse gehören eigentlich auf eine Farm, aus der sie angeblich ausgebrochen sind.

Zur Story