DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
wikimedia.ch-präsident

Wie dreckig gehts Wikipedia, Herr Kenel?

27.01.2014, 10:4828.01.2014, 12:40

• Der Wikipedia-Autor und ehrenamtliche Präsident von Wikimedia CH, Patrick Kenel, sagt, dass die jüngste Spendenkampagne für die Online-Enzyklopädie 450'000 Franken eingebracht habe.

• Der Wikimedia-Verein kann nicht mehr ausschliesslich von Freiwilligen geleitet werden.

• Der Artikel «Schweiz» gehört zu den am häufigsten veränderten.

Lesen Sie das Interview bei persoenlich.com

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wie du Putin und Irans Sittenwächtern bequem vom PC aus ein Schnippchen schlägst
Die Anonymisierungs-Software Tor macht das Internet freier und rettet Leben. Und du kannst ganz einfach und ohne Bedenken mithelfen. So geht's.

Angesichts von Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine und der Verfolgung unschuldiger Frauen im Iran fühlen sich westliche Beobachterinnen und Beobachter vielleicht machtlos. Doch sie unterschätzen die Macht des Internets.

Zur Story