Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
SAN FRANCISCO, CA - SEPTEMBER 22:  Facebook CEO Mark Zuckerberg delivers a keynote address during the Facebook f8 conference on September 22, 2011 in San Francisco, California. Facebook CEO Mark Zuckerberg kicked off the conference introducing a Timeline feature to the popular social network.  (Photo by Justin Sullivan/Getty Images)

Facebook sammelt und verknüpft die persönlichen Daten seiner Nutzer – die wir bereitwillig abliefern. Doch welche sind das eigentlich genau? Bild: Getty Images North America

Daten-Striptease

79 persönliche Dinge, die Facebook von Ihnen weiss. Zum Beispiel, wie viele Kalorien Sie heute verbraucht haben



Niemand weiss besser als Facebook, wie man Menschen zum freiwilligen Daten-Striptease verführt. Das US-Portal Buzzfeed hat eine lange Liste erstellt, die uns vor Augen führt, was Mark Zuckerbergs soziales Netzwerk über seine Nutzer herausfinden kann. Das Verrückte daran, die Liste ist noch längst nicht vollständig ...

Facebook weiss:

1. Ihren vollständigen Namen

2. Ihr Geburtsdatum

3. Ihre religiösen Ansichten

Bild

Bild: Shutterstock

4. Ihre politischen Ansichten

5. Die Sprachen, die Sie sprechen

6. Ihren Registrierungsnamen

7. Ihre Telefonnummer

8. Ihre Lieblingszitate

9. Ihre Kontakte im Adressbuch

10. Ihre Fotos und persönlichen Fotoalben

11. Ihre Schule

12. Ihr Abschlussjahr

13. Ihren höchsten Bildungsabschluss

14. Ihren Heimatort

15. Ihre Hochschule

16. Das Abschlussjahr der Hochschule

17. Ob Sie einen Hochschulabschluss haben

18. Ihren Arbeitgeber

19. Ihre vorherigen Arbeitgeber

Facebook weiss aber auch

20. Wann Sie sich verlobt haben

21. Wann Sie geheiratet haben

Bild

Bild: Shutterstock

22. Wann Sie sich scheiden liessen

23. Wann Sie sich getrennt haben

24. Wann Sie eine offene Beziehung hatten

25. Wann es «kompliziert» war

26. Wo Sie sich gerade befinden

Bild

Bild: Facebook

Und das ist noch lange nicht alles. 

Facebook weiss zudem:

27. Ihre genaue Adresse

28. Ihre erstellten persönlichen Webseiten

29. Ihre vorherigen und jetzige Beziehungen

30. Ihre Familienmitglieder

Bild

Bild: Shutterstock

31. Die Filme, die Sie sich angesehen haben

32. Die Filme, die Sie sich ansehen möchten

33. Die TV-Shows, die Sie sich angesehen haben

34. Die TV Shows, die Sie sich ansehen wollen

35. Die Bücher, die Sie lesen würden

36. Die Bücher, die Sie gelesen haben

37. Die Orte, die Sie besucht haben

38. Ihre Lieblingspersonen des öffentlichen Lebens

39. Ihre Lieblingsschauspieler

40. Ihre Lieblingssänger, -musikgruppen

41. Ihre Lieblings-TV-Shows

42. Ihre Lieblingsbücher

43. Ihre Lieblingsfilme

Bild

44. Ihre Lieblingszeitschriften

45. Ihre Lieblingspersonen, die Sie begeistern

46. Ihre Lieblingsrestaurants

47. Ihre Lieblingsessen

48. Ihre Lieblingswebseiten

49. Ihre Lieblingssportler

50. Ihre Lieblingsmannschaften

51. Ihre Lieblingsbekleidung

52. Ihre Interessen und Aktivitäten

Und Facebook weiss noch viel mehr von Ihnen. Zum Beispiel:

53. Die Anzahl Schritte, die Sie an einem Tag gemacht haben (via der App Moves)

Bild

Bild: moves-app

54. Die Anzahl der verbrannten Kalorien

55. Ob, wann und wie weit Sie gelaufen sind (via der App Moves)

Bild

Bild: Shutterstock

56. Ob, wann und wie weit Sie Velo gefahren sind (via Moves)

57. Wie viele verschiedene Sportarten Sie getrieben haben. (Was würde wohl passieren, wenn die Krankenkasse an die Daten gelangt und erfährt, dass Sie sich weniger bewegen als früher?)

58. Wo Sie und Ihre Freunde sich in Echtzeit befinden, wenn diese auch «Nearby Friends» aktiviert haben

Bild

Bild: Facebook

59. Alles, was Ihr Smartphone in 15 Sekunden aufnehmen kann, während Sie ein Status-Update schreiben (die Funktion muss vom User aktiviert worden sein)

60. Was für TV Shows Sie sich anschauen, während Sie Ihren Status auf dem Handy aktualisieren

61. Was für Lieder Sie sich anhören, während Sie Ihren Status auf dem Handy aktualisieren

62. Was Sie mit den Apps unternehmen, bei denen Sie sich mit Facebook Connect einloggen. Mit Facebook Connect kann man sich auf diversen Webseiten sowie in Apps mit dem Facebook-Passwort anmelden.

63. Wie Ihr Gesicht aussieht

Bild

64. Wem Sie welche Nachrichten geschrieben haben (via Facebook Messenger und WhatsApp, das inzwischen Facebook gehört)

An illustration photo shows a man holding a smart phone with a Facebook logo as its screen wallpaper in front of a WhatsApp messenger logo, in Zenica February 20, 2014. Facebook Inc will buy fast-growing mobile-messaging startup WhatsApp for $19 billion in cash and stock in a landmark deal that places the world's largest social network closer to the heart of mobile communications and may bring younger users into the fold. REUTERS/Dado Ruvic (BOSNIA AND HERZEGOVINA - Tags: SCIENCE TECHNOLOGY BUSINESS TPX IMAGES OF THE DAY)

Bild: Reuters

65. Nach welchen Personen Sie gesucht haben

66. Nach welchen Ortschaften Sie gesucht haben

67. Nach welchen Freunden Sie häufig suchen

68. Die Leute mit denen Sie gemeinsame Fotos haben

69. Wer Ihr bester Freund ist anhand der Anzahl der gemeinsamen Fotos

70. Auf welchen Partys Sie waren

Bild

Bild: Shutterstock

71. An welchen Events Sie waren

72. Welche Facebook-Seiten Sie mögen

73. Welche Facebook-Seiten Sie erstellt haben

74. Welchen Facebook-Gruppen Sie angehören

75. Welche Facebook-Gruppen Sie erstellt haben

76. Welche Werbung auf Facebook Sie sich ansehen

77. Auf welchen Seiten Sie sich sonst noch registriert haben

78. Welche Personen Sie mögen könnten

Und schliesslich unser persönlicher Favorit: Facebook weiss:

79. Was du über dich selber schreibst

via: Buzzfeed (oli)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unbekannte Anrufer: Das solltest du am Telefon nie sagen

Nicht nur per Spam-Mails, auch mit Anrufen versuchen Betrüger immer wieder, an Daten oder Geld von Nutzern zu kommen. Wer einen verdächtigen Anruf erhält, sollte darum besonders ein Wort vermeiden.

Wer am Telefon von unbekannten Anrufern dazu aufgefordert wird, laut «Ja» zu sagen, sollte aufpassen. Denn hierbei kann es sich um eine Betrugsmasche handeln. Davor warnen Faktenprüfungsseiten wie «Mimikama.at» oder auch die Verbraucherzentralen.

Denn Berichten zufolge sollen Nutzer im Anschluss an das Telefonat Rechnungen oder Vertragsunterlagen bekommen haben. Das «Ja» wurde dabei als Vorwand genommen, dass Nutzer dem Vertrag zugestimmt hätten. In Extremfällen soll das «Ja» sogar im …

Artikel lesen
Link zum Artikel