Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

35 Jahre Aliens

H.R. Giger ist tot, aber sein Erbe lebt weiter – diese Alien-Games werden ihrem Namen gerecht

Seit dem «Alien»-Film aus dem Jahre 1979 sind zahlreiche Games mit den furchterregenden Xenomorphs erschienen. Diese Titel sind es auch heute noch Wert, gespielt zu werden.

«Alien 3»

Video: YouTube/Kakoroto

Bereits vor 22 Jahren erschien eines der besten Alien-Games überhaupt. Trotz schwacher Filmvorlage besitzt «Alien 3» für den SNES, Amiga und Sega Megadrive alles, was ein gutes Alien-Spiel ausmacht. Fetziger Sound, Spannung und Flammenwerfer. Macht euch heute noch Laune.

«Alien Trilogy»

Video: YouTube/Lord Karnage

1996, ein Jahr bevor aus der Filmtrilogy ein Quadrilogy wurde, veröffentlichte Entwickler Acclaim das schwere, aber grossartige «Alien Trilogy» für die Playstation 1. In der Rolle von Ellen Ripley ballert man sich im Egoshooter durch düstere Korridore im Kampf gegen fiese Aliens und Facehuggers.

«Aliens vs. Predator» 1999

PC-Spieler freuten sich ein Jahr vor dem Millenium über das erste gute «Aliens vs. Predator»-Game – auch wenn Schwarzenegger nicht mit von der Partie ist. Wahlweise durfte man in den drei Kampagnen in die Rolle des Marines, des Predators oder des Aliens schlüpfen. Während man sich als Soldat mit dem ikonischen Piep-Sensor durch schlecht beleuchtete Stationen fürchtet, wird man im Körper des Xenomorphs selbst zum Jäger.

«Aliens vs. Predator» 2010

Video: YouTube/VISO Games

Etwas mehr als zehn Jahre später durfte man erneut in eine der drei Rollen schlüpfen. Zwar kam die Fortsetzung nicht mehr ganz an das Original heran, dank besserer Grafik ist es aber immer noch einen Blick wert. Die Marine-Kampagne kann ich am ehesten empfehlen.

«Alien: Isolation»

Video: YouTube/Alien: Isolation

Leider noch nicht erschienen, dafür umso vielversprechender wirkt «Alien: Isolation». Die Entwickler legen dabei sehr viel Wert darauf, den Retro-Zukunfts-Look des ersten Films einzufangen. Anders als in den bisherigen Games wird man nicht auf ein riesiges Waffenarsenal zurückgreifen können. Als Ripleys Tochter muss man sich an Bord eines Raumschiffs vor einem einzigen unheimlichen Alien verstecken. Das Survival-Horror-Game erscheint am 7. Oktober.

H.R. Gigers Nachruf lesen Sie hier.



Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Warum Videogames für therapeutische Zwecke sinnvoll sein können

Forscher haben herausgefunden, dass Videogames psychische Krankheiten vorbeugen oder zu Therapiezwecken eingesetzt werden können. Exakte Studien fehlen aber noch.

Videospiele begeistern weltweit Millionen von Menschen und sind bei Jung und Alt beliebt. Die Auswahl ist schier unbegrenzt und deckt praktisch alle Interessengruppen ab.

Etwas ungewöhlich wirkt die Werbung für den Psychothriller «Nevermind». Das Entwicklerstuido «Flying Mollusk» preist sein Produkt mit einer besondere Eigenschaft an: Das Spiel soll nicht nur als herkömmlicher Zeitvertreib Freude bereiten, sondern auch als therapeutische Massnahme eingesetzt werden können, wie der …

Artikel lesen
Link zum Artikel