DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Brot und Spiele(-Apps) in Rosa Khutor, wo am 5. Februar das Olympische Feuer eintraf.
Brot und Spiele(-Apps) in Rosa Khutor, wo am 5. Februar das Olympische Feuer eintraf.
Bild: Getty Images Europe
Sotschi auf dem iPhone

Das ist die mit Abstand beste App für die Olympischen Spiele

Es kann nur einen Sieger geben: Getreu diesem nicht sehr olympischen Motto haben wir die beste iOS-App für die russischen «Retortenspiele» gesucht.
07.02.2014, 09:5623.06.2014, 13:40

Ob Fussball-WM oder «Winter Games»: Bevor der eigentliche Fernseh-Spass beginnt, präsentieren die Medien die absolut BESTEN APPS, die man/frau sich UNBEDINGT auf das Smartphone und/oder Tablet herunterladen soll.

Nun ja, diesem neuzeitlichen Phänomen können wir uns bei watson nicht entziehen. Aber immerhin legen wir uns fest: Denn es kann nur einen Sieger, respektive eine Siegerin geben, und die heisst:

Rosa Khutor

Ja, das App-Logo (iTunes-Link) wirkt psychedelisch. Aber keine Angst! Auf dem iPhone kommt es relativ klein daher. Um einen positiven zweiten Eindruck zu vermitteln, zeigen wir nachfolgend iPad-Screenshots.

Sie haben Fragen zum Skigebiet, das in der subtropischen Klimazone liegt? Kein Problem: Die Rosa-Khutor-App weiss Rat. Übrigens: Der Tages-Skipass kostet 1600 Rubel, also rund 40 Franken.

Sie haben sich nach einem «strengen» (weil hoffentlich erfolgreichen) Tag im Olympia-Dorf verlaufen?

Das Coolste an der Rosa-Khutor-App ist die integrierte Notruf-Funktion: Wer das Symbol mit dem Roten Kreuz auf weissem Grund antippt, ist nur noch einen Klick von professioneller Hilfe entfernt.

Es gibt auch noch andere Apps

Der watson-Chefredaktor hat kürzlich gegenüber der «Sonntagszeitung» den Home-Screen seines Smartphones offenbart. Beunruhigendes Fazit: Die Olympischen Spiele sind bei @hansi_voigt noch nicht angekommen. Höchste Zeit, die eine oder andere App zu installieren, Chef!

Dürften wir streng genommen nur Android-Apps vorstellen? Der Olympische Hauptsponsor und globale Smartphone-König will bekanntlich vermeiden, dass Fotos um die Welt gehen, die jubelnde Sportler mit dem (i)Erzfeind zeigen

Nichtsdestotrotz verweisen wir auf ein paar iOS-Apps, die gratis aus dem App Store heruntergeladen werden können. Nicht zu übersehen: Apple hat eine olympische Ecke eingerichtet, wo alles zu finden ist.

Was auf dem Home-Screen des russischen Präsidenten Wladimir Putin prangt, entzieht sich unserer Kenntnis. «Rosa Khutor» müsste in jedem Fall gesetzt sein, ob mit Apples iOS oder Android.

Hier die Liste von weiteren, kostenlos verfügbaren Olympia-Apps (man beachte die unterschiedliche Schreibweise des Austragungsortes):

• Sochi 2014 Guide (Gratis). Beschrieb: «Die App bietet den genauen Zeitplan der Wettkämpfe und anderer Veranstaltungen. Verfolge den Olympischen und Paralympischen Fackellauf, erfahre anhand einer interaktiven Karte mehr über Sotschi und die Sportstätten. Teile Erlebnisse und vieles mehr mit Deinen Freunden.» (iTunes-Link)

• Olympic Athletes' Hub (Gratis). Beschrieb: «Entdecke und folge den verifizierten Accounts von Olympioniken auf Facebook, Twitter und Instagram.» (iTunes-Link)

• Sotschi Winterspiele (Gratis). Beschrieb: «Teste Deine Fähigkeiten sowie Deine geografischen Kenntnisse in Bezug auf die Winterspiele 2014. Errate die Flaggen der bei den Winterspielen teilnehmenden Nationen sowie auch die von vielen weiteren Ländern.»

• Sochi 2014 Results (Gratis). Beschrieb: «Die offizielle Sochi 2014 Ergebnisse-App bietet alle Details des Sportprogramms der 22. Olympischen Winterspiele und der 11. Paralympischen Winterspiele.» (iTunes-Link)

• Sotschi Winterspiele 2014 Zeitplan (oCals) (Gratis). Beschrieb: «Füge Deinem iPhone Kalender den olympischen Terminplan und Live-Ergebnisse hinzu. Du kannst alle Athleten Deines Landes oder Termine für eine bestimmte Sportart hinzufügen.» (iTunes-Link)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Analyse

Threema ist das neue WhatsApp – und schlägt die Konkurrenz um Längen

Wer hätte gedacht, dass die weltbeste Messenger-App nicht aus dem Silicon Valley kommen würde, sondern vom Zürichsee. Eine persönliche Analyse.

Seit acht Jahren befasse ich mich mit dem sicheren Schweizer Messenger Threema. Den ersten Artikel dazu publizierte ich im Dezember 2012. Titel: «Die Schweizer Antwort auf WhatsApp». Die damalige erste App gab's nur fürs iPhone, und sie war zum Start gratis. Im Interview versprach der Entwickler, Manuel Kasper, die baldige Veröffentlichung einer von vielen Usern geforderten Android-Version. Und:

Er hielt Wort. Im Gegensatz zu WhatsApp.

Einige dürften sich erinnern, dass es ein gleiches …

Artikel lesen
Link zum Artikel