Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
«Liebling, wir bekommen einen Ego-Shooter.»

«Liebling, wir bekommen einen Ego-Shooter.» Bild: twitter.com/Foone

Loading …

Drucker, Schwangerschaftstest, Taschenrechner: «Doom» läuft einfach überall



Fürs Gaming braucht es nicht viel: Einen Computer oder wahlweise eine Konsole, einen Bildschirm, Controller, Spiele, vielleicht ein Lenkrad oder Steuerknüppel, einen Schwangerschaftstest. Stopp. Sekunde. Nein, das ist weder ein Tippfehler noch ein fieser Autokorrektur-Patzer. Kürzlich schaffte es jemand, den Shooter-Klassiker der Neunziger, «Doom», auf einem Schwangerschaftstest mit digitalem Display zu starten. Da hört es aber nicht auf.

«Will it run Doom» ist in den vergangenen Jahren zu einer Art Running Gag unter technikaffinen Gamerinnen und Gamern geworden und zeigt, wie weit sich die Rechenleistung in Alltagsgegenständen entwickelt hat. Wie der Name schon sagt, geht es darum, das Spiel auf allem zum Laufen zu kriegen, was einen Computer hat. Und das gilt für einen Schwangerschaftstest ebenso wie für viele andere Dinge. Doch eins nach dem anderen.

«Liebling, wir bekommen einen Shooter»

Der kalifornische Programmierer «foone», wie er sich selbst nennt, nahm einen digitalen Schwangerschaftstest auseinander, um zu sehen, wie das mit den beiden Streifen eigentlich abläuft. Und obwohl es lediglich ein «Ja» oder «Nein» als Antwortmöglichkeit gibt, ist der Inhalt eines solchen Tests erstaunlich komplex. 8-Bit-Mikrocontroller, Prozessoren, die etwa in Mäusen verwendet werden, kommen darin zum Einsatz. Viel Technik, die nach einmaligen Benutzen im Müll landet.

«foone» sah das wohl ähnlich und werkelte an ihm herum, damit er «Doom» abspielen kann. Seinen Fortschritt hält er in Threads auf Twitter fest. Sein Ergebnis seht ihr hier:

Leider musste er mogeln. Kaum war er fertig, war von dem Test nicht mehr viel übrig. Den Prozessor konnte er nicht umprogrammieren. Ausserdem muss der Teststreifen aufquellen, damit sich ein Stromkreis schliesst und der Prozessor startet. Mit Wasser geht das aber nicht, er hätte draufpinkeln müssen. Ein wenig Schummelei ist da vielleicht okay.

Doch nicht immer braucht es zusätzliche Prozessoren oder eine Tastatur. Wir haben noch weitere Beispiele der «Will it run Doom»-Szene, wenn man sie als solche bezeichnen mag.

Machste mal 'ne Kopie?

Mittels eines Softwareupdates ist es auch möglich, «Doom» auf einem Drucker zu spielen. Ursprünglich ging es bei dem Projekt darum, Sicherheitslücken in drahtlosen Druckern aufzudecken. Das Projekt war wohl ein wenig langweilig.

Rechnen oder feuern?

Auch auf Grafiktaschenrechnern läuft das Spiel. Denn sie haben einen Prozessor, etwas Arbeitsspeicher, einen, wenig überraschend, Grafikchip. Im Matheunterricht spielen ist aber kaum drin. Das saugt die Batterien innerhalb weniger Minuten leer.

Lächeln bitte

Jemand hat es sogar vollbracht, «Doom» auf einer uralten Kodak-Kamera zu starten. Was witzig ist, da sie 1998 auf den Markt kam, damit also nur wenige Jahre älter als das Spiel ist.

«Doom» in «Doom»

Ein wenig albern, aber wahr. Mittels einer Software ist es möglich, das Spiel «Doom» im Spiel «Doom» zu spielen. Wie sich der Protagonist wohl dabei fühlt?

Tja, «Doom» läuft gefühlt überall. Falls ihr weitere Geräte kennt, auf denen man den Klassiker zocken kann, schreibt's in die Kommentare. (tk/watson.de)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

«GTA V» lässt sich auf der PS4 und der Xbox One wie ein Ego-Shooter spielen

11 Gamer-Typen, mit denen auch du schon gezockt hast

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Kelev Ra 11.09.2020 15:05
    Highlight Highlight Läuft auch auf nem Oszilloskop ;-)
    Play Icon
  • TanookiStormtrooper 11.09.2020 14:17
    Highlight Highlight But can it run Crysis?
  • O ¯\_(ツ)_/¯ O 11.09.2020 13:13
    Highlight Highlight Ahhh...made my day :)
  • Pachyderm 11.09.2020 11:14
    Highlight Highlight Wenn die Digitalkamera 1998 rauskam, ist sie natürlich nicht "nur wenig älter", sondern "fünf Jahre jünger".
    • MetalUpYour 11.09.2020 11:42
      Highlight Highlight Doom kam 1993 auf den Markt!?

      Dann ist die Kamera doch fünf Jahre älter.
    • MetalUpYour 11.09.2020 12:38
      Highlight Highlight ...äh... ja... jünger 🥴
  • Costi 11.09.2020 09:31
    Highlight Highlight Ich liebe diese Menschen! Kreative Tüftler, einfach super! Möchte auch dieses Talent besitzen.
  • Blackfoxx 11.09.2020 09:27
    Highlight Highlight Bethesda: Skyrim bald auch für den schwangerschaftstest erhältlich!
  • ahaok 11.09.2020 08:44
    Highlight Highlight Für TI-Nspire Taschenrechnern gibt es viele Internetseiten mit Gameboy color und Gameboy advance Spielen. Mit Hilfe von Ndless und den entsprechenden Emulatoren keine grosse Sache. Auch die Akkulaufzeit ist kaum noch ein Problem bei den neuen Modellen. So konnte Ich stundenlang Mario Kart, Pokemon oder auch Minecraft spielen.
  • I_am_Bruno 11.09.2020 08:42
    Highlight Highlight Auf dem Display des E-Bikes von Eurem Chef?
    • Popelbert 11.09.2020 09:16
      Highlight Highlight Obwohl Doom e däm Büro vebotte isch?
  • Moglyy 11.09.2020 08:35
    Highlight Highlight Sorry. Legendär.

    Das sind die wichtigen News, nicht irgendwelche abgebrannt Flüchtlingslager oder gesprengte Grabfelder.

    "Doom gespielt auf einem Schwangerschaftstest"
    • Mijasma 11.09.2020 10:02
      Highlight Highlight Schreibst du auch Leserbriefe an Zeitungen, dass der Cartoon am Schluss gar nicht geht?
    • Moglyy 11.09.2020 14:45
      Highlight Highlight Für Leserbriefe bin ich wohl 50 Jahre zu jung. Cartoons gehen immer. Immer.

      Aber die Sätze müssen kurz sein, sonst habe ich Mühe mit dem Lesen.
  • Kanuli 11.09.2020 08:29
    Highlight Highlight Kurz in Chemie aufgepasst, dann hätte er statt Urin auch einfach salzhaltiges Wasser, Zitronensaft oder sonst einen Elektrolyt verwenden können. Dabei stellt sich eher die Frage der Beschaffenheit der Membran, ob es eine bestimmte Leitfähigkeit braucht, oder einfach eine generelle Leitfähigkeit. Widerstand der Flüssigkeit vielleicht noch relevant, und viel wichtiger: Wie lange bleibt der Streifen feucht genug, dass er Strom leitet?
    • Kelev Ra 11.09.2020 15:46
      Highlight Highlight Ich schätze mal wenn er das Originaldisplay sowie den Microcontroller ersetzen kann, dann wird er's wohl auch noch hinkriegen da ne Brücke reinzulöten. ;-)
  • Piwi 11.09.2020 08:24
    Highlight Highlight All fear the Doom Slayer!

    Play Icon

    • IO human 11.09.2020 10:51
      Highlight Highlight Ahhh some human of culture aswell.
  • Amateurschreiber 11.09.2020 08:21
    Highlight Highlight Endlich!
    Endlich können wir die seit gefühlt dreissig Jahren gestellte Frage "..aber kann das Ding auch Kaffee machen" mit JA! beantworten.
    • Alpenstrich 11.09.2020 14:50
      Highlight Highlight ... moderne Kaffeemaschinen haben auch ein Display... lässt sich damit auch Doom spielen?
    • Bambusbjörn aka Planet Escoria 11.09.2020 19:13
      Highlight Highlight Soweit ich weiß, laufen einige Kaffeemaschinen mit einem abgespeckten Windows 95. Müsste also eigentlich gehen.🤔
  • Klarname 11.09.2020 07:51
    Highlight Highlight Ist. Das. Geil. Wir haben Doom damals (ca '94) im Schullager auf dem Laptop unseres Über-Nerds mit farbigem (!) Passivmatrix-Bildschirm gespielt. Hat ungefähr so ausgesehen wie auf dem gezeigten Druckerdisplay 🤣

Kampfjet-Deal: Warum die marode Luftwaffe Österreichs kein Vorbild ist

Mit ihren Eurofighter-Kampfjets kann unser Nachbarland den Luftpolizeidienst mehr schlecht als recht aufrechterhalten. Schweizer Experten sollen nun bei den maroden österreichischen Luftstreitkräften «Entwicklungshilfe» leisten.

Am 27. September stimmen wir in der Schweiz darüber ab, ob die Luftwaffe für sechs Milliarden Franken 30 bis 40 neue Kampfflieger beschaffen kann. In eine ganz andere Richtung gehen die Diskussionen im Nachbarland Österreich.

Obschon der Luftraum doppelt so gross wie jener der Schweiz ist, verfügen die österreichischen Luftstreitkräfte bloss über 15 Eurofighter-Kampfjets. Damit kann knapp der Luftpolizeidienst in normalen Lagen sichergestellt werden. Während zehn Stunden pro Tag. Mehr nicht.

Jetzt …

Artikel lesen
Link zum Artikel