Extremsport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Das ist der fürchterlichste Sturz, den ich je gesehen habe!»



Bei dieser Szene verschlägt es einem den Atem: Obwohl der Skifahrer Ian McIntosh seine «Line» vor der Abfahrt gründlich studiert hat, fällt er in einer der ersten Kurven in ein 1.5 Meter tiefes Loch und stürzt anschliessend knapp 500 Meter in die Tiefe. Der Filmer Todd Jones meint: «Das ist der fürchterlichste Sturz, den ich je gesehen habe!» Fortuna ist aber auf der Seite des Skifahrers und er kann gleich wieder aufstehen: «I'm okay.»

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fail-Dienstag

Die 22 besten Fails der Woche, um dich heute aufzuheitern

Dienstag ist wie immer Fail-Tag. Und damit du den Tag so richtig geniessen kannst, kommen hier ein paar handverlesene Bilder und Gifs aus unserem heiss geliebten Internetz.

Lasst uns keine Zeit verlieren! Hopp-hopp!!!

«Der Faildienstag ist viel zu kurz», dürfen nur Leute jammern, die mindestens selbst einen Fail und einen Win in die Kommentare gepostet haben. Let's go!!!

Artikel lesen
Link zum Artikel