DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
<strong>1962:</strong> Von allen Männern, mit denen Romy Schneider sich abmühte, war Alain Delon mit Abstand der attraktivste. Hier interessiert er sich allerdings mehr für die neusten Festival-Kritiken.
1962: Von allen Männern, mit denen Romy Schneider sich abmühte, war Alain Delon mit Abstand der attraktivste. Hier interessiert er sich allerdings mehr für die neusten Festival-Kritiken.
Bild: Paris Match Archive
Die schönsten Bilder der Festivalgeschichte

Cannes kann's! So schön, privat und exzentrisch haben Sie die Stars noch nie gesehen, achten Sie besonders auf 1968!

Nirgendwo sind die Frauen so schön wie am Filmfestival von Cannes. Die Männer geben sich auf ihre Art zumindest Mühe.
14.05.2014, 14:1616.05.2014, 12:41
<strong>1954:</strong>&nbsp;So sehr Diva, so sehr Dame! Sophia Loren posiert mit äusserst dezentem Blick auf ihr Strumpfband am Strand.
1954: So sehr Diva, so sehr Dame! Sophia Loren posiert mit äusserst dezentem Blick auf ihr Strumpfband am Strand.
Bild: Archive Photos
<strong>1955:</strong>&nbsp;Noch posiert die Amerikanerin Grace Kelly ganz unbeschwert im Hafen von Cannes. Sie weiss wohl noch nicht, dass sie in diesen Tagen Fürst Rainier von Monaco kennen lernen wird. Es wird das Ende ihrer Schauspielkarriere sein. Das Filmfestival wird sie trotzdem weiterhin besuchen.
1955: Noch posiert die Amerikanerin Grace Kelly ganz unbeschwert im Hafen von Cannes. Sie weiss wohl noch nicht, dass sie in diesen Tagen Fürst Rainier von Monaco kennen lernen wird. Es wird das Ende ihrer Schauspielkarriere sein. Das Filmfestival wird sie trotzdem weiterhin besuchen.
Bild: Gamma-Keystone
<strong>1967:</strong>&nbsp;Vannes Redgrave from outer Space? Bis heute ging keine verrückter über den roten Teppich.&nbsp;
1967: Vannes Redgrave from outer Space? Bis heute ging keine verrückter über den roten Teppich. 
Bild: Gamma-Rapho
<strong>1968: </strong>Bei einem Fotoshooting im Hotelzimmer erkennt sich Roman Polanski zwischen den Beinen seiner Frau Sharon Tate selbst. 15 Monate später wurde Sharon Tate ermordet.
1968: Bei einem Fotoshooting im Hotelzimmer erkennt sich Roman Polanski zwischen den Beinen seiner Frau Sharon Tate selbst. 15 Monate später wurde Sharon Tate ermordet.
Bild: Paris Match Archive
<strong>1976:</strong> Hinter diesem 20-jährigen Brillentierchen verbirgt sich eine der schönsten Schauspielerinnen Frankreichs, nämlich Isabelle Adjani.
1976: Hinter diesem 20-jährigen Brillentierchen verbirgt sich eine der schönsten Schauspielerinnen Frankreichs, nämlich Isabelle Adjani.
Bild: Gamma-Rapho
<strong>1980:</strong> Kirk Douglas ist Jurypräsident, ein Amt, bei dem er sich offenbar so allein gelassen fühlt wie auf einem Sprungbrett über den Klippen von Cannes.&nbsp;
1980: Kirk Douglas ist Jurypräsident, ein Amt, bei dem er sich offenbar so allein gelassen fühlt wie auf einem Sprungbrett über den Klippen von Cannes. 
Bild: Paris Match Archive
<strong>1985:</strong> Viele posierten vor und nach ihm auf dem französischen Balkon dieses Hotelzimmers, aber keiner trug dabei eine so durch und durch wundervolle Jacke wie Toni Curtis. Auch die Stiefel sind ein Hingucker.
1985: Viele posierten vor und nach ihm auf dem französischen Balkon dieses Hotelzimmers, aber keiner trug dabei eine so durch und durch wundervolle Jacke wie Toni Curtis. Auch die Stiefel sind ein Hingucker.
Bild: Gamma-Rapho
<strong>1989: </strong>Nein, das ist kein Rosamunde-Pilcher-Film, sondern Meryl Streep, die vor einem Vierteljahrhundert für «Paris Match» posiert.
1989: Nein, das ist kein Rosamunde-Pilcher-Film, sondern Meryl Streep, die vor einem Vierteljahrhundert für «Paris Match» posiert.
Bild: Paris Match Archive
<strong>1990:</strong> Dieses kaleidoskopische Spiegelbild ergibt Isabella Rossellini. Entstanden ist es anlässlich der Cannes-Premiere von «Wild at Heart».
1990: Dieses kaleidoskopische Spiegelbild ergibt Isabella Rossellini. Entstanden ist es anlässlich der Cannes-Premiere von «Wild at Heart».
Bild: Gamma-Rapho
<strong>1992: </strong>Und noch eine Rosamunde-Pilcher-Darstellerin! Emma Thompson wirbt in Cannes für «Howard's End». 1993 wird ihr der Film den Oscar als beste Hauptdarstellerin einbringen.
1992: Und noch eine Rosamunde-Pilcher-Darstellerin! Emma Thompson wirbt in Cannes für «Howard's End». 1993 wird ihr der Film den Oscar als beste Hauptdarstellerin einbringen.
 Bild: Paris Match Archive
<strong>2005: </strong>Oh Scarlett! Die 21-jährige Johansson entzückt von allen Seiten.
2005: Oh Scarlett! Die 21-jährige Johansson entzückt von allen Seiten.
Bild: Getty Images Europe
<strong>2007: </strong>Sie sind die Royals der Filmwelt, sie lieben einander innig und am liebsten manifestieren sie diese Liebe in der Herstellung oder Anschaffung von Kindern. Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere von «A Mighty Heart».
2007: Sie sind die Royals der Filmwelt, sie lieben einander innig und am liebsten manifestieren sie diese Liebe in der Herstellung oder Anschaffung von Kindern. Angelina Jolie und Brad Pitt bei der Premiere von «A Mighty Heart».
Bild: Getty Images Europe
<strong>2007:</strong> Juliette Binoche, Frankreichs liebstes Lächeln, wirbt für einen Film namens «Le voyage du ballon rouge».
2007: Juliette Binoche, Frankreichs liebstes Lächeln, wirbt für einen Film namens «Le voyage du ballon rouge».
Bild: Getty Images Europe
2013: Keine ist in all den Jahren so oft in Cannes fotografiert worden wie Nicole Kidman. 2013 war sie neben Steven Spielberg, Ang Lee und Christoph Waltz in der Jury. 2014 eröffnet sie das Festival – als «Grace of Monaco».
2013: Keine ist in all den Jahren so oft in Cannes fotografiert worden wie Nicole Kidman. 2013 war sie neben Steven Spielberg, Ang Lee und Christoph Waltz in der Jury. 2014 eröffnet sie das Festival – als «Grace of Monaco».
Bild: Getty Images Europe
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

So ist das SciFi-Spektakel «Dune» (und Teil 2 hätte ich bitte gerne jetzt sofort!)

Denis Villeneuve löst alle Erwartungen ein und liefert Probleme im Weltraum, denen mit aller erdenklichen Schönheit und tollen Haaren begegnet wird.

Der Planet glüht. Und der Planet lebt. Unter dem Wüstensand von Arrakis hausen bis zu 400 Meter lange Würmer, ihr Mund ist ein einziger Sturm aus Stacheln. Im Wüstensand selbst verbirgt sich eine Superdroge, das sogenannte «Spice», es ist gleichermassen LSD und Treibstoff, es lässt Menschen halluzinieren und ermöglicht Maschinen zu funktionieren. Es ist das Gold des Weltalls, abgebaut auf Arrakis, Gegenstand von Anbetung und Ausbeutung. Und genau hier, zwischen Würmern, Sand und Spice, …

Artikel lesen
Link zum Artikel