DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Mann schaut sich einen Horrorfilm durch die Virtual-Reality-Brille an – und erschrickt (fast) zu Tode

13.10.2015, 10:0213.10.2015, 10:16

Als ob der Film «Insidious» so nicht schon gruselig genug wäre, beamt sich der Brite Jason direkt in den Film hinein. Seine Reaktion? Sagen wir mal so: Gute Werbung für den Film ...

Zum Vergleich: Die watson-Redaktion hat mit Oculus-Rift ein Horror-Game gezockt. Wir hatten auch ... ein bisschen Angst.

(luc)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Dirty Dancing» Fans aufgepasst – Fortsetzung mit Jennifer Grey kommt

An der Cinemacon in Las Vegas wurde eine Fortsetzung zu «Dirty Dancing», welcher im Jahre 1987 herauskam, angekündigt.

Zur Story