Food
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
wild rezepte hirsch reh herbst

Wild thing. You make my Magen sing.
Bild: Shutterstock

Schnell, schnell! Hier gibt's leckere Wild-Rezepte, bevor der Herbst schon wieder vorüber ist



Ihr glaubt nicht, wie oft mir das schon passiert ist: Da freut man sich, dass die Restaurants wieder mit ihren Wild-Menüs werben, und so nimmt man sich fest vor, mit den Kumpels mal Wild essen zu gehen. Doch bis man dann dazu kommt, stellt man fest, dass schon wieder Winter und damit die Wildzeit bereits wieder vorbei ist.

Deshalb: JETZT ist Wild-Zeit! Esst JETZT Wild! 

Und zwar kann man entweder was springen lassen und ins Restaurant gehen und sich sowas reinhauen:

hirschpfeffer http://konisblog.ch/kulinarische-reise-ins-sudtirol-3-tag/

In Zürich empfehle ich das Restaurant Grüntal oder das Morgarten (aber bitte, bitte gebt uns weitere Tipps für Bern, Basel, Hinterbümplitzswilen in den Kommentaren ab, okay?).
Bild: konisblog

Oder man kocht selbst! Denn das ist ganz und gar nicht schwierig. Fangen wir zum Beispiel doch gleich mit dem Obigen an:

Hirschpfeffer, ganz klassisch

wild rezepte hirsch reh herbst

Bild: Shutterstock

Rezept hier.

Oder wie wär's mit ...

Carpaccio vom Rehnüssli mit gebratenen Eierschwämmli

Rezept hier.

Weiter hätten wir noch im Angebot:

Damhirsch an Walnusssauce

Rezept hier (Englisch).

Wild-Hackbraten mit Trauben-Pfeffersauce

wild hackbraten

Bild: Shutterstock

Rezept hier.

Wild-Burger mit Speck, Cheddar und Wacholderbeeren-Rahm

Rezept hier (Englisch).

Rehragout mit Preiselbeeren und Marroni

Rezept hier.

Old-School Venison Pie

venison pie wild herbst

(«Venison» ist Englisch für «Wildbret», falls ihr euch fragt.)
Bild: jamie.com

Rezept hier (Englisch).

Wildschweinkoteletts mit Zwetschgensauce

Rezept hier.

Rehschnitzel mit Kürbisschnee

Rezept hier.

Zu allen Rezepten passen übrigens diese Marroni-Rezepte hervorragend!

Hirschgulasch

hirschpfeffer hirsch goulasch

bild: shutterstock

Rezept hier.

Als Beilage: geröstete Trauben

Rezept hier.

Aufgetischt: #FoodPorn vom Feinsten!

Error
Cannot GET /_watsui/filler/
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Häbbörischnitte 26.09.2016 00:11
    Highlight Highlight Den besten Rehrücken hatte ich in Freudigers Hardern Pintli in Hardern (Lyss). Da war einfach immer alles perfekt - die Amuse-Bouches, der Service, das Sorbet zwischen den Gängen.. so wie's sein muss :)
  • Pingupongo 25.09.2016 02:30
    Highlight Highlight Gasthof Hirschen in Euthal. Der Rehrücken ist da quasi à discretion. Superfein, auch die Beilagen. Und nette Bedienung. Spunten-Charme ;)
    Wir gehn da seit ein paar Jahren mehrmals jährlich zum Wildessen und für Chinoise.
  • meili 24.09.2016 18:00
    Highlight Highlight rest zur linde in oberwil bei nürensdorf zh ist die wild karte jedes jahr frisch und einfach nur genial
  • Ich hol jetzt das Schwein 24.09.2016 00:04
    Highlight Highlight Rest. Goldener Schlüssel in der Rathausgasse, Bern. War gerade heute Abend und genoss einen wunderbaren Gemspfeffer. Und preislich absolut im Rahmen, erst recht für die Lage. Zusatznutzen: In den alten Mauern gibts keinen Handyempfang.
  • Cube 23.09.2016 15:49
    Highlight Highlight Geheimtipp für die Beize des Hirschpfeffers;
    Ein Stück schwarze Schokolade mit aufkochen!
  • Hans Oberlander 23.09.2016 15:00
    Highlight Highlight Ich fand letztes Jahr die Wildgerichte im Eichhörnli und im Hardhof ganz fantastisch (beide 8004).
  • Elisabeth Fernandes 23.09.2016 13:40
    Highlight Highlight Gasthof Hirschen in Sangernboden (Bern, gerade an der Grenze zu Fribourg) kann ich wärmstens empfehlen! Das Gemsfilet (aus einheimischer Jagd) ist sooooo lecker!
  • evalina 23.09.2016 08:56
    Highlight Highlight Wunderbaren Rehrücken bekommt man im Aargau in Erlinsbach im Restaurant Hirschen (welches so oder so eine Reise wert ist mit seinem tollen Pro Specie Rara Gemüse aus eigenem Garten und der gut sortierten Weinkarte).
  • Zat 22.09.2016 20:34
    Highlight Highlight Auch wenn der Wild-Artikel aufgewärmt ist, mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
    Wieso kriege ich dafür keinen Food-Push? Aber evt habe ich einen erhalten, nur sind mit einem Klick auf einen watson-Push alle weiteren watson-Pushes verschwunden. Ärgert mich immer wieder, denn so lese ich viel weniger Artikel. Lässt sich da was machen? Danke.
  • Luca Brasi 22.09.2016 18:56
    Highlight Highlight So yummy. Wieder einmal hervorragender Input. Danke Herr Baroni!
  • Propellerli 12.10.2015 10:55
    Highlight Highlight Restaurant Jägerstübli in Anwil BL ....Das Wirte-paar kauft nur aus Heimischer Jagd.... und man bekommt Wildschwein... fein fein fein....
  • Tatwort 10.10.2015 15:23
    Highlight Highlight Lecker. Ich hab mir vor zwei Wochen Gems-Pfeffer gemacht mit einer ex-qu-si-ten Beize. Sorry, musste mich schnell loben... War sensationell. Dieses Wochenende kommen die Innereien des Rehs in die Pfanne.... yummie!
  • Madison Pierce 10.10.2015 15:13
    Highlight Highlight Gluschtige Rezepte, aber fast etwas zu früh: Erst im November ist die Bewegungsjagd auf Rehe erlaubt. Erst dann finden die grossen Treibjadgen statt. Natürlich erlegt man schon jetzt vom Hochsitz aus ein paar Rehe oder hat noch welche in der Tiefkühltruhe vom Sommer, aber die grosse Menge kommt erst noch. Vor allem in Läden gibt es aktuell leider viel Importware.

    Also: noch etwas Geduld und keine Angst, Marroni und Rotkraut gibt es auch im November noch. :) Und wen das Jagdfieber packt: viele Jagdgesellschaften sind froh um ein paar zusätzliche Treiber. Man braucht keine Vorkenntnisse.
    • bendr 10.10.2015 18:57
      Highlight Highlight Die Jagdsaison ist von Kanton zu Kanton unterschiedlich. In Graubünden z.B. ist die Jagd auf Hochwild (Hirsch, Reh, Gams) schon vorbei.

  • Mayo 10.10.2015 10:54
    Highlight Highlight Ab besten Wild gegessen habe ich während eines Ausflugs mit Zwischenstopp "Visp" im Wallis im Restaurant Elite. Dort gab es einen bombastischen Rehrücken und die besten Spätzli ever... Und was bei Wild nicht oft anzutreffen ist... E swar alles so liebevoll hergerichtet :)
    • Lichtblau 22.09.2016 22:26
      Highlight Highlight Frage: Früher gab's an jeder Ecke rohen Hirsch-und Rehpfeffer - die Zubereitung ist ja keine Hexerei. Jetzt finde ich fast nur noch gekochten. Auch die Hasenrücken scheinen verschwunden (na ja, vielleicht mal sorgfältiger durch die Läden pirschen).

10 Rezepte für eine Person, die du in nur 30 Minuten zubereiten kannst

Schluss mit Fertiggerichten!

Fertigpizza oder etwa doch nur eine Packung Chips? Viele denken, es lohne sich nicht, für sich alleine zu kochen. Dabei kann man mit wenigen Zutaten schnelle und leckere Gerichte zaubern.

Artikel lesen
Link zum Artikel