DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Challenge League

Jean-Michel Aeby wird Trainer des FC Biel



Einen Tag nach der Freistellung von Hans-Peter «Bidu» Zaugg präsentiert Challenge-League-Verein Biel den neuen Trainer. Es handelt sich um Jean-Michel Aeby.

Der 48-jährige Genfer hat die Aufgabe, das Schlusslicht der Challenge League wieder auf Vordermann zu bringen. Unter seinem Vorgänger Zaugg hat Biel saisonübergreifend nur 3 von 29 Partien gewinnen können. In dieser Saison sind die Seeländer nach sieben Runden (zwei Punkte) noch sieglos.

Aeby war Anfang April 2014 nach knapp achtmonatiger Amtszeit als Trainer von Servette entlassen worden. Mit den Genfern war er während des ersten Engagements als Trainer (von 2005 bis 2008) in die Challenge League zurückgekehrt. Dazwischen war der einstige Schweizer Internationale und langjährige NLA-Spieler Coach von Neuchâtel Xamax, Baulmes, Stade Nyonnais und Etoile Carouge. Aeby wird am 13. September in Wil sein Debüt mit Biel geben. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Spielabbruch beim Theater um die Besitzverhältnisse beim FC Basel

Eine von David Degen eingereichte superprovisorische Verfügung macht den FC Basel zum Gerichtsfall – ohne Aussicht auf eine Lösung.

Die Sitzung des Verwaltungsrats der FC Basel Holding war auf 16 Uhr angesetzt. Die Protagonisten trafen sich neben dem Herzen des Vereins, dem Stadion St. Jakob Park, in den im Joggeli-Turm ansässigen Räumlichkeiten der Geschäftsstelle. David Degen, der Herausforderer, ist mit seiner Entourage vorgefahren und an den Medien vorbei lächelnd im Turm verschwunden. Der Mehrheitseigner Bernhard Burgener und seine zwei Vertrauten im Verwaltungsrat haben einen diskreteren Zugang gewählt.

So oder so: Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel