DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Royaler Nachwuchs

Fürst Albert von Monaco und Ehefrau Charlène erwarten Kind



Prince Albert II of Monaco and his wife Princess Charlene wait for the arrival of Montenegro's President Filip Vujanovic and his wife Svetlana (not pictured) in the main courtyard of the Monaco Palace May 6, 2014.       REUTERS/Eric Gaillard (MONACO  - Tags: ROYALS ENTERTAINMENT POLITICS)

Bild: ERIC GAILLARD/REUTERS

Aufregung auf dem berühmten Felsen über Monte Carlo: Fürstin Charlène von Monaco ist schwanger. Das Fürstentum gab die von Anhängern herrschaftlicher Häuser langersehnte Nachricht am Freitagnachmittag bekannt. 

Der 56 Jahre alte Fürst Albert II. und seine 20 Jahre jüngere Frau erwarten den Nachwuchs Ende des Jahres. «Fürstin Albert II. und Fürstin Charlène sind sehr glücklich, ein freudiges Ereignis anzukündigen», hiess es in der Mitteilung. 

Fürst Albert II. ist der Sohn des früheren Herrschers Rainier III. und der Fürstin Gracia Patricia, der ehemaligen US-Schauspielerin Grace Kelly. Albert II. heiratete die frühere südafrikanische Schwimmerin Charlene Wittstock im Juli 2011. 

Ganz Monaco war auf den Beinen, Fernsehsender aus aller Welt berichteten live von dem Ereignis. Seitdem war immer wieder über eine Schwangerschaft spekuliert worden. 

epa04232563 (FILE) A file picture dated 19 November 2013 shows Monaco's Prince Albert II and his wife, Princess Charlene attending the Army Parade during the Monaco National Day, in Monte Carlo, Monaco. According to media reports on 30 May 2014, the couple is expecting their first child.  EPA/SEBASTIEN NOGIER *** Local Caption *** 51109826

Bild: SEBASTIEN NOGIER/EPA/KEYSTONE

Thronfolge ändert

Fürst Albert II. ist schon zweimaliger Vater. Die beiden unehelichen Kinder aus verschiedenen Affären werden vom Fürstentum in der Thronfolge allerdings nicht berücksichtigt. 

Bisher wären deswegen Thron und Herrschaft in dem Zwergstaat auf die Linie von Alberts älterer Schwester, Caroline von Hannover, übergegangen. 

Nun wird der Nachwuchs des Fürstenpaares Prinzessin Caroline an erster Stelle der Thronfolge verdrängen. Caroline hat vier Kinder aus ihren Ehen und ist auch schon Grossmutter. (sda/afp) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Lust, ins Büro zu gehen – nur 15 Prozent der Büroflächen werden derzeit genutzt

Neue Gewohnheiten und Angst vor Delta: Die Menschen kehren nur zaghaft ins Büro zurück.

Eigentlich war vorgesehen, dass die Menschen nach den Sommerferien wieder zurückkehren an ihren angestammten Arbeitsplatz, oder wenigstens teilweise. Aber dem ist nicht so. Bei weitem nicht. Das zeigen die neusten Belegungsdaten der Zürcher Firma Locatee, deren Geschäft darin besteht, immer genau zu wissen, wie viele Personen sich im Büro befinden.

Und das sind derzeit nicht viele: In der Schweiz werden gerade mal 15 Prozent der Büroflächen genutzt. Der Wert ist damit zwar doppelt so hoch wie …

Artikel lesen
Link zum Artikel