Gesundheit
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Henri, Viertklässler mit Down-Syndrom. screenshot: youtube/ARD Mittagsmagazin

Schüler mit Down-Syndrom: Was wurde aus Henri, der nicht aufs Gymnasium durfte?

Henri sollte trotz Down-Syndrom ein Gymnasium besuchen, doch Schulleitung, Lehrer und andere Eltern im süddeutschen Baden-Württemberg wollten das nicht. Die Familie ging an die Öffentlichkeit. Was ist seither passiert, welche Schule besucht Henri heute?

Lena Greiner / spiegel online



Ein Artikel von

Spiegel Online

WAS WURDE AUS ...? Die Recherche-Serie 

Über viele Nachrichten und Menschen wird eine Zeit lang sehr ausführlich berichtet – dann verschwinden sie wieder aus den Schlagzeilen. Wie entwickeln sich die Themen weiter, was wurde aus den Personen? Das erklären wir in dieser Serie. Alle bisherigen Beiträge der Serie findest du hier.

Vor fast genau einem Jahr, am 18. Mai 2014, sass Kirsten Ehrhardt bei Günther Jauch und versuchte zu begründen, warum sie möchte, dass ihr Sohn Henri ein Gymnasium besucht – obwohl er wohl keinen Schulabschluss, geschweige denn das Abitur packen wird.

Henri hat das Down-Syndrom, deshalb lernt er anders, langsamer und manches gar nicht. Doch seine Eltern wollen, dass er trotzdem bei allem dabei sein kann, dass er nicht in einer Parallelwelt gross wird. So sieht es auch die UNO-Konvention für Behindertenrechte vor, die seit 2009 in Deutschland gilt: Kein Kind soll wegen einer Behinderung von einer Regelschule ausgeschlossen werden.

Nach der Grundschule sollte Henri also aufs Gymnasium wechseln, mit seinen Freunden, darunter auch zwei Kinder mit körperlichen Behinderungen. Doch das Gymnasium in seinem Heimatort Walldorf bei Heidelberg lehnte Henri ab, ebenso wie die örtliche Realschule. «So gut wie alle Kinder aus Walldorf besuchen eine dieser beiden Schulen», sagt Ehrhardt. Die Schulleitungen, Lehrer und einige Eltern konnten sich den Unterricht mit einem geistig behinderten Schüler aber nicht vorstellen. Henri könne doch auf eine Sonder- oder Hauptschule gehen, hiess es.

Henris Eltern wurden wütend: «Keiner will sein eigenes Kind auf eine solche Schule schicken», sagt Ehrhardt. Sie wollten deshalb «keine andere Lösung», schreibt die ehemalige Journalistin in ihrem Buch «Henri – Ein kleiner Junge verändert die Welt», das am 11. Mai 2015 erscheint. Ein Freund der Familie startete eine Petition, knapp 30'000 Menschen unterzeichneten. Zwei Gegenpetitionen folgten, viele Medienberichte, eine bundesweite Debatte: Wollen wir Inklusion, und wenn ja, wie viel?

Ab September darf Henri auf eine Realschule gehen

Heute gibt es keine Homestorys mehr, keine Journalisten- oder Fototermine mit Henri, stattdessen bitten die Eltern für das Gespräch in ein Café in Heidelberger Bahnhofsnähe, Henris Vater, Norbert Hirt, arbeitet hier um die Ecke als Ingenieur. Milchkaffee für Kirsten Ehrhardt, ein grüner Tee für Norbert Hirt. Henri, 12, ist gerade auf Klassenreise, drei Tage im Landschulheim. Die Eltern haben noch nichts von ihm gehört. «Das heisst, dass alles gut ist, oder?», sagt Ehrhardt und lacht.

Henri hat nach der grossen Aufregung im vergangenen Jahr die vierte Klasse noch einmal wiederholt. Der Abschied von seinen alten Freunden sei schade gewesen, sagen die Eltern, Henri sei aber gut aufgenommen worden in der neuen Klasse. Und seit ein paar Wochen steht fest: Die Theodor-Heuss-Realschule, die ihn erst nicht wollte, nimmt ihn doch. Nach den Sommerferien wird Henri dort zur Schule gehen.

Dass es nun doch geklappt hat, liegt auch an einer Gesetzesänderung: Zum kommenden Schuljahr soll in Baden-Württemberg die Sonderschulpflicht abgeschafft werden. Dann können die Eltern entscheiden, ob ihr Kind eine Regel- oder eine Sonderschule besuchen soll.

Wie seine Mitschüler wird Henri ab September mit dem Bus zur Schule fahren, ein persönlicher Schulbegleiter wird ständig bei ihm sein, und neben der Lehrkraft wird ein Sonderpädagoge die erste Inklusionsklasse in Walldorf unterrichten. «Henri freut sich und ist total glücklich», sagt Ehrhardt. Schon beim Kennenlern-Nachmittag hätten ihn viele gegrüsst. «Henri ist bekannt hier im Ort», sagt die Mutter, «und andere Kinder wollen sich mit ihm verabreden, nicht aus Mitleid, sondern weil sie ihn mögen, ihn witzig und cool finden.»

Eltern werden im Ort nicht mehr gegrüsst

Dass es nun doch geklappt hat, liegt aber auch an Henris Eltern. Ehrhardt ist eine Frau, für die es kein schlechtes Wetter gibt, sondern nur die falsche Kleidung. Ihren Job als Radiomoderatorin hat sie aufgegeben, seit zwei Jahren ist sie nun Projektleiterin eines Vereins, der in Baden-Württemberg für Inklusion kämpft. «Wenn Sie ein Kind mit Behinderung haben und immer darauf warten, bis Sie irgendwo ausdrücklich willkommen geheissen werden, können Sie gleich zu Hause bleiben», sagt sie. Und wer nicht wolle, der müsse sein nicht-behindertes Kind ja nicht für eine Inklusionsklasse anmelden.

Ehrhardt und Hirt sind freundliche Menschen, sie haben sich im vergangenen Jahr aber nicht nur Freunde gemacht. Einige Leute im Ort grüssen die Familie nicht mehr oder tuscheln im Supermarkt, erzählt Hirt. Doch: «Es war nötig, zu kämpfen. Das heutige Ergebnis hätten wir sonst nicht erreicht.» Sicherlich wäre es manchmal einfacher, Henri auf eine Sonderschule zu schicken – auch für die Familie, sagt Hirt. Dann würde er morgens abgeholt und nachmittags zurückgebracht werden.

Doch, so der Vater: «Henri braucht später einen Beruf.» Und dafür soll er lesen, schreiben und rechnen lernen, so gut es geht, nicht nur bügeln oder wie man Obst schnippelt. «Wir werden irgendwann nicht mehr da sein», sagt Hirt. «Und dann muss er mit seinem Leben klarkommen. Das lernt er nicht abgeschirmt von der Aussenwelt.»

«Ich Brezel», «Du doof»

Henri wird sich vielleicht auch weiterhin zuerst Schuhe und Strümpfe ausziehen, wenn er in das Klassenzimmer kommt. Er wird bestimmt manchmal nicht mitmachen wollen. Vielleicht nicht einmal den Raum betreten oder verlassen. Er wird, wenn er eine richtige Antwort ankreuzen soll, alle ankreuzen. Und hin und wieder das Verb im Satz vergessen: «Ich Brezel» für «Ich möchte eine Brezel», «Du doof» für «Du bist doof».

«Aber», sagt seine Mutter, «mit allen anderen Kindern zur Schule zu gehen ist Henris Recht, keine Gnade.»

Das könnte dich auch interessieren

Wil hat das Down-Syndrom, doch dank Papa kann der Junge fliegen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

124
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

208
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

124
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

208
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Nordurljos 11.05.2015 15:47
    Highlight Highlight Bei uns in der Schule hatten wir immer eine relativ lernschwache Schülerin. Sie litt darunter dass sie uns immer "aufhielt" in der Schule. Wir versuchten zwar sie zu integrieren, aber es kratzt schon sehr an der (Lern)moral wenn man trotz allem Effort immer die "Schlechteste" ist...
  • So en Ueli 11.05.2015 10:05
    Highlight Highlight Darf ich dazu eine Frage stellen? Was bringt es diesem Junge wenn er eine "normale" Klasse besucht, wenn er sie aufgrund seiner Behinderung so oder so nicht bestehen kann?
    • Michèle Seiler 11.05.2015 11:04
      Highlight Highlight Denk mal drüber nach ... Es gibt in einer Schule sehr viel mehr, was man lernen kann als das, was am Ende benotet wird.
    • So en Ueli 11.05.2015 11:11
      Highlight Highlight Das was man in einer normalen Schule für sein Leben lernen könnte, kann er doch auch in einer Sonderschule lernen. Oder können Menschen mit einem Down Syndrom einiges mehr erlernen als ich annehme? Bzw. Was kann ein Mensch mit solch einer Beeinträchtigung in einer "normalen" Schule mehr erlernen als in einer Sonderschule?
    • Michèle Seiler 11.05.2015 13:07
      Highlight Highlight "Man kann von normalen Lehrpersonen auch nicht erwarten, dass sie mit Behinderten umgehen können."

      Nun, aber das ließe sich verändern.

      Auch ohne ein behindertes Kind zu haben, weiß ich, dass Ausgrenzung (sofern jemand dazu in der Lage ist, sie als solche zu erfassen) sehr schmerzhaft ist und das Leid einer Behinderung in nicht unwesentlichem Maß verstärken kann.

      Aber um das zu verändern, ist auch der Wille der "Normalen" nötig. Und wenn man sich anschaut, wie viele schon damit überfordert sind, dass jemand aus einem anderen Land kommt ... Na ja.

Bestürzung nach Morddrohungen gegen grüne Spitzenpolitiker in Deutschland

Die Morddrohungen in Deutschland gegen die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth haben parteiübergreifend Bestürzung ausgelöst. Innenminister Horst Seehofer (CSU) sprach in der «Süddeutschen Zeitung» vom Montag von einer «hochproblematischen Verrohung unserer Gesellschaft».

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch bezeichnete die Drohungen in der «Welt» als «Folge eines vergifteten gesellschaftlichen Klimas». Am Wochenende war bekannt geworden, dass Özdemir und Roth von einem als …

Artikel lesen
Link zum Artikel