DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
LONDON, ENGLAND - MARCH 26:   British Prime Minister David Cameron waves during the filming of  'Cameron & Miliband ; The Battle For Number 10' on March 26, 2015 in London, England.  The TV show will airs tonight at 9pm on Sky News. (Photo by Stefan Rousseau - WPA Pool/ Getty Images)

David Cameron muss sich steigern. Bild: Getty Images Europe

Cameron und Miliband kreuzen bei britischer TV-Debatte ein erstes Mal die Klingen



Zum Auftakt der heissen Phase des britischen Wahlkampfes hat Herausforderer Ed Miliband im Kampf gegen Premierminister David Cameron Boden gut gemacht. In einer TV-Debatte wurden die Kontrahenten hintereinander von Moderator Jeremy Paxmann und vom Publikum befragt.

Cameron entschied nach einer ersten Umfrage das indirekte Aufeinandertreffen zwar knapp für sich. Der Abstand war aber mit 54 zu 46 Prozent laut der ICM-Blitzumfrage für den «Independent» überraschend knapp. Cameron lag in früheren Umfragen bei den Sympathiewerten mit einer zweistelligen Zahl von Prozentpunkten vorn.

Um die TV-Debatten vor der Wahl am 7. Mai hatte es erhebliche Diskussionen im Vorfeld gegeben. Cameron hatte sich geweigert, einem direkten Rededuell mit Miliband zuzustimmen. Bei dem indirekten Duell am Donnerstag gaben die meisten unabhängigen Analysten den Sieg an Miliband.

Inhaltlich hatten die beiden Bewerber um den Posten in der Downing Street ihre bekannten Wahlkampfthesen wiedergegeben. So machte sich Cameron etwa für ein Referendum zum Verbleib Grossbritanniens in der EU Ende 2017 stark. Miliband erklärte, unter seiner Führung sei ein Referendum höchst unwahrscheinlich. (feb/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liveticker

Engelberger: Änderungen bei Terminen schadet Vertrauen in Impfung +++ Joints für Geimpfte

Die neuesten Meldungen zum Coronavirus – lokal und global.

Artikel lesen
Link zum Artikel