Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Da hat jemand Grosses vor

Russell Brand will die Schweizer politisch umprogrammieren



FRANKFURT AM MAIN, GERMANY - FEBRUARY 09:  Russell Brand performs live on stage during his 'Messiah Complex' tour at Jahrhunderthalle on February 9, 2014 in Frankfurt am Main, Germany. Next gigs are planned in Cologne and Berlin. Various characters from society and religion are taken critically-comic under the microscope and compared their life together.  (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images)

Russell Brand auf seiner aktuellen Tour (Auftritt in Frankfurt). Bild: Getty Images Europe

Russell Brand hat heute (Dienstag) seinen ersten Auftritt als Stand-up-Comedian in der Schweiz. Dabei soll es nicht nur politische, sondern auch derbe Witze geben: Die derben legen Schaltkreise frei im Hirn, wo die politischen Botschaften dann andocken, sagt er. «So kann ich bei meinem Publikum eine gewisse Umprogrammierung einleiten», so der 38-jährige Brite. Die Show findet um 20 Uhr im Kongresshaus Zürich statt.

(viw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bilderflut 

Miley hat einen Sonnenbrand – und irgendetwas im Schritt

Miley Cyrus will uns mit ihrem neuesten Twitter-Post und ihrem aktuellsten Instagram-Foto irgendetwas sagen. Nur was? Wir kommen bestimmt noch drauf ... 

(sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel