Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
5/5/2015  -  Windsor,  Berkshire,  United Kingdom:  Three days after the much anticipated arrival of Princess Charlotte of Cambridge, the Legoland Windsor Resort has welcomed the new baby in miniture into the Lego royal family at its world famous Miniland attraction.

 (FOTO:DUKAS/POLARIS) *** Local Caption *** 05148082

Bild: Dukas

Kaum auf der Welt, gibt es das Prinzesslein schon als Lego-Figürchen



Nur gerade drei Tage nach der lang erwarteten Geburt von Prinzessin Charlotte hält die Kleine auch schon als Plastikfigur Einzug ins Legoland Windsor Resort.

Lauren Moss, Legoland-PR-Managerin erklärt: «Unsere sehr talentierten Lego-Gestalter haben einen winzigen, sieben Zentimeter hohen Lego-Doppel-Kinderwagen geschaffen.» Darin liegt nun das aus nur drei Legosteinen bestehende Prinzesslein neben ihrem zwei Jahre alten Bruder George. Der besteht bereits aus 24 Legosteinen.

Viel grösser als sein Lego-Ebenbild ist der Name des zweiten Kindes von Prinz William und seiner Frau Catherine. Der lautet nämlich: 

HRH Princess Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge

Sie gehört dem Hause Windsor und dem Hause Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg an. Anzusprechen ist Charlotte mit Her Royal Highness. Dies, weil ihre Urgrossmutter Königin Elizabeth II. am 31. Dezember 2012 verfügte, dass alle künftigen Kinder ihres Enkels William diesen Titel erhalten. Nicht nur seine Söhne.

In der britischen Thronfolge steht Charlotte an vierter Stelle. Hinter ihrem Grossvater Prinz Charles, ihrem Vater William und ihrem Bruder George.

Charlotte aus Lego

Legoland-Windsor präsentiert den neusten Nachwuchs:

abspielen

YouTube/Press Association

Charlotte am Tag ihrer Geburt:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

Nicht gerade babygerecht wird Charlotte in ganz London mit Kanonenschüssen willkommen geheissen:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson

(lue)

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Ciao Bella Ciao

Na? Wen hat Heino wohl vom «DSDS»-Stuhl gefegt? Ein Tipp von Bushido: Sein Name reimt sich auf «Gay One»

Rrrrichtig! Kay One muss gehen – damit Heino seinen Jury-Platz in «Deutschland sucht den Superstar» einnehmen kann. Zur Bild hat der Rapper gesagt: «Wir haben bis zuletzt noch verhandelt, aber es stimmt, ich bin bei ‹DSDS› nicht mehr dabei.»

Bushido wird sich freuen, dass der «Bastard» nun nicht mehr am «Schwanz von RTL» hängen kann (die Beleidigungen sind aus seinem Lied Leben und Tod des Kenneth Glöckler). Die beiden liefern sich seit über einem Jahr bitterböse Battles …

Artikel lesen
Link zum Artikel