Nebelfelder
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Hauptsache berühmt

«Dschungelcamp» hat Gabby Rinnes Leben zerstört 

Burnout 

«Dschungelcamp» hat Gabby Rinnes Leben zerstört 

08.01.2015, 13:0408.01.2015, 13:15
Die Getier-, Dschungeldreck- und Schleimdusche für Gabby Rinne.
Die Getier-, Dschungeldreck- und Schleimdusche für Gabby Rinne.Bild: rtl/ stefan menne

Zur Feier der neuen Staffel «Ich bin ein Star – holt mich hier raus», die am übernächsten Freitag, dem 16. Januar auf RTL startet, hat In Touch die ehemalige Teilnehmerin Gabby Rinne interviewt. 

Und nein, ihre Erfahrungen im australischen Busch waren nicht schön. Sie hätten gar ihr Leben zerstört, sagt die Sängerin. «Ich habe immer wieder Emotionsausbrüche gehabt und plötzlich angefangen zu weinen. Zusätzlich hatte ich schlimme Panikattacken mit Herzrasen, Atemnot und Albträume.»

Ein Burnout. Denn nach der Show hagelten die Aufträge nur so auf Gabby ein, womit sie nicht so richtig zurecht kam. Zusätzlich habe sie den falschen Leuten vertraut, und manche von denen hätten sogar versucht, intime Fotos von ihr an die Presse zu verkaufen. 

(rof)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!