Hauptsache berühmt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Arme North West

Was glaubst du, wie fühlt sich ein nicht mal zwei Jahre altes Kind an einer Modeschau? Richtig: Zum Heulen



Kim Kardashian holds her daughter North West after Kanye West rolled out his Yeezy Boost shoe line for Adidas on Thursday, Feb. 12, 2015, during Fashion Week in New York. (AP Photo/Leanne Italie)

Bild: AP

Kim Kardashian und Kanye West besuchen die Fashion Week in New York. Und ihre kleine Tochter muss mit an den kinderunfreundlichen Ort. Diese Entscheidung (oder haben sie einfach keinen Babysitter gefunden?) bereuen die Eltern allerdings rasch. Denn die kleine North tut ihren Unmut laut Promiflash bald lautstark kund.

Das Bilderrätsel zur Fashion Week: Wessen Vorschlag war es wohl, an den Anlass zu gehen – Kims, Kanyes oder Norths?

Kim Kardashian and Kanye West sit with their daughter North West during a rehearsal for the showing of Kanye West Adidas Fall 2015 collection at Fashion Week on Thursday, Feb. 12, 2015, in New York. (AP Photo/Bebeto Matthews)

Bild: AP

Während die kleine North das Geschehen auf dem Laufsteg zum Heulen fand, scheint die präsentierte Mode ihren Vater auch kaum zu begeistern. 

Kim Kardashian attempts to calm her daughter, North, while sitting next to Sean Combs (L), Jay-Z (2nd L), Beyonce (3rd L) and Anna Wintour (2nd R) as they watch a presentation of Kanye West's Fall/Winter 2015 partnership with Adidas at New York Fashion Week February 12, 2015. REUTERS/Lucas Jackson (UNITED STATES - Tags: FASHION SOCIETY ENTERTAINMENT)

Bild: LUCAS JACKSON/REUTERS

Doch was wurde denn überhaupt vorgeführt? Das nimmt uns jetzt natürlich wunder! Hier gehts zu den Bildern.

(lue)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Prahlen mit Papis Kohle: Rashed hat jetzt seinen Ferrari – fahren darf er in 3 Jahren

662'000 Insta-Follower, 779'952 Anhänger auf YouTube und fast unendlich viel Geld – dürfen wir vorstellen: der 15-jährige Rashed.

Rashed Saif Belhasa ist der Sohn des Dubai'schen Bau-Mogul Saif Ahmed Belhasa. Und mit Papis Geld prahlt der Kleine auf Social-Media – wo er sich übrigens «Money Kicks» nennt – mit dicken Schlitten und teuren Accessoires, als wäre es das Normalste auf der Welt.

Sein letzter Coup? Der Jüngling lässt seinen 6,3 Liter V12 Ferrari F12 Berlinetta (ein Schnäppchen für rund 250'000 Franken) in ein rotweisses Louis-Vuitton-Kleid packen. Passend zu seinen Lieblingsklamotten. Kann man machen.

Für was …

Artikel lesen
Link zum Artikel