DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Cate Blanchett und Rooney Mara auf dem Dreh von «Carol». bild: youtube/lombard605

Freude herrscht! Cate Blanchett hatte schon «viele» lesbische Beziehungen!



Am 17. Mai feiert in Cannes «Carol» Premiere, die Verfilmung eines lesbischen Liebesromans von Patricia Highsmith. Mit Cate Blanchett und Rooney Mara in den Hauptrollen. Und da war es doch endlich mal an der Zeit, Cate Blanchett zu fragen, ob sie denn schon eine Frauenbeziehung in ihrem Leben gehabt hätte. 

Schliesslich wurde diese Frage auch schon Madonna, Angelina Jolie, Drew Barrymore und vielen andern hochprominenten Damen, von denen man dies vermutete, gestellt. Und im Gegensatz zu den entsprechenden hochprominenten und hochverklemmten Herren (Cruise, Travolta etc. pp.) haben die Damen dies auch alle nicht abgestritten.

Gefragt hat Cate Blanchett nun das Branchen-Magazin Variety. Geantwortet hat die Blanchett: «Ja, viele.» Und dass die Hauptvorbereitung für die Dreharbeiten viele Gesprächen über die erogenen Zonen einer Frau gewesen seien. Und dass die Sexszenen in «Carol» nicht so offensiv wären wie im Cannes-Gewinner-Lesbenfilm «Blue Is the Warmest Coulour» vom vorletzten Jahr.

«Carol» von Regisseur Todd Haynes («Far from Heaven», «Velvet Goldmine», «I'm Not There») ist bereits Cate Blanchetts zweiter Lesbenfilm. 2006 stellte ihr Judi Dench im Psychothriller «Notes on a Scandal» nach.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sahen der kleine Sheldon, die kleine Penny und ihre «Big Bang Theory»-Freunde früher aus

Machen wir eine Zeitreise! Zurück in die Vergangenheit, als Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Bernadette, Wolowitz und Raj noch nicht wussten, dass sie mal alle gemeinsam in einer der erfolgreichsten TV-Serien der Welt mitspielen würden.

(lis via chacha)

Artikel lesen
Link zum Artikel