DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was hat Madonna da bloss getan? In Drakes Zunge gebissen? Vorher Sardellen gegessen?

14.04.2015, 09:5215.04.2015, 10:08

Also, Madonna, die an Selbstherrlichkeit jeden Rapper in den Schatten stellt, küsste am Coachella-Festival den Übermacho-Rapper Drake. Und der fand's eklig. Sehr schön zu sehen in den folgenden Bildern. Allerdings fand er's zuerst wunderschön, wie auch zu sehen ist, und versuchte, Madonnas Kopf noch näher an sich zu ziehen. Was Madonna aber doof fand. Und dann machte sie irgendwas – war's Rache? –, und Drake verzog ganz unkontrolliert und voll angeekelt das Gesicht. 

Was war passiert? Hatte sie Drake in die Zunge gebissen? Hatte sie vorher Sardellen gegessen? Oder Drake ein Lebertran-Bonbon in den Mund geschoben? Oder eine gelbe Chili? Wir wissen es einfach nicht! Enorm qualifizierte Menschen, die Drake nahestehen, haben nun zum Besten gegeben, Drake habe nicht Madonna widerlich gefunden, sondern den Nachgeschmack ihres Lippenstifts. Leider konnten wir bisher noch nicht herausfinden, welche Lippenstift-Marke Madonna benutzt.

Bild: Getty Images North America
Bild: Getty Images North America
Bild: Getty Images North America
Bild: Getty Images North America
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Harry Styles + Zauberpilze = abgebissene Zungenspitze

Der Nette von «One Direction», der will Harry Styles nicht mehr sein. Der frühere Boyband-Musiker steht kurz vor der Veröffentlichung seines zweiten Solo-Albums – und ist in diesen Tagen auch überaus gesprächsbereit. Etwa, wenn es um seine Drogen-Vergangenheit geht.

Zur Story