DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie geht es den «Meeedchen» nach der Bombendrohung? Und wo findet nun das Finale statt? GNTM-Juror Thomas Hayo klärt uns auf 



Einen Tag nach der abgebrochenen Live-Show von «Germany's Next Topmodel» sprach Juror Thomas Hayo in einem Interview über die Nacht des Schreckens. Auch an ihm ist die Bombendrohung und der Tumult nicht spurlos vorbeigegangen. «Es ist jetzt erst Tag eins, nachdem das ­passiert ist. Wir müssen das jetzt erst einmal alles verdauen. Wir wünschten uns alle, es wäre nicht passiert», so Hayo gegenüber der Bild-Zeitung

Und was ist mit den Model-Finalistinnen Ajsa, Anuthida und Vanessa? «Ich hatte heute Kontakt zu den Mädchen. Ich glaube, es geht allen schon besser. Bis sie den Schock und die Enttäuschung aber vollständig überwunden haben, wird es noch ein paar Tage dauern», weiss der 46-jährige Juror. 

HEIDELBERG, GERMANY - MAY 10:  (L-R) Thomas Hayo, Heidi Klum and Wolfgang Joop pose during a photo call for the tv show 'Germany's Next Topmodel' on May 10, 2015 in Heidelberg, Germany. The final of the 10th GNTM season will air on May 14, 2015 on the television network ProSieben.  (Photo by Simon Hofmann/Getty Images)

Thomas Hayo, Heidi Klum und Wolle Joop. Bild: Getty Images Europe

Das Finale der aktuellen «Germany's Next Topmodel»-Staffel wird am 28. Mai ausgestrahlt, der Drehort für die Sendung am 23. Mai wurde noch nicht bestimmt. «New York wäre natürlich eine gute Option, ich persönlich fände es super. Die finale Entscheidung steht derzeit noch aus», so Hayo. Praktisch wäre New York allemal, schliesslich dreht Heidi Klum dort derzeit auch noch die Show «America's Got Talent».

GNTM-Finale 2015 wegen Bombendrohung abgebrochen

1 / 9
«Germany's Next Topmodel»-Finale 2015 wegen Bombendrohung abgebrochen
quelle: getty images europe / thomas lohnes
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

(sim) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So sahen der kleine Sheldon, die kleine Penny und ihre «Big Bang Theory»-Freunde früher aus

Machen wir eine Zeitreise! Zurück in die Vergangenheit, als Sheldon, Penny, Leonard, Amy, Bernadette, Wolowitz und Raj noch nicht wussten, dass sie mal alle gemeinsam in einer der erfolgreichsten TV-Serien der Welt mitspielen würden.

(lis via chacha)

Artikel lesen
Link zum Artikel