DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Aus dem Gleichgewicht

Heiratsantrag mit durchschlagendem Erfolg

13.12.2014, 16:3313.12.2014, 21:03
Beim Versuch, das Gefährt mit einem weiteren Kran aufzurichten, krachte es erneut.
Beim Versuch, das Gefährt mit einem weiteren Kran aufzurichten, krachte es erneut.Bild: ANP

Ein Heiratsantrag hat in den Niederlanden für Krach gesorgt: Mit einem eigens angemieteten Autokran wollte sich ein Mann am Samstag im Garten seiner Freundin absetzen lassen. Doch ehe er um die Hand seiner Liebsten anhalten konnte, kippte der Kran mit Getöse auf das Dach des Nachbarhauses. 

Beim Versuch, das Gefährt mit einem weiteren Kran aufzurichten, krachte es erneut in das Dach und vergrösserte das Loch noch. Sechs Wohnungen in der Ortschaft Ijsselstein bei Utrecht mussten evakuiert werden, wie die Feuerwehr berichtete. Der Heiratswillige im Korb blieb auf wundersame Weise unverletzt. Auch die Hausbewohner kamen mit dem Schrecken davon. 

Der verpatzte Antrag hatte dennoch Erfolg: Die Angebetete sagte Ja, und das frischverlobte Paar verabschiedete sich unter Entschuldigungen zu einer Wochenendreise nach Paris. «Wir haben den Mann vernommen und fanden es dann in Ordnung, dass sie die geplante Reise antreten», sagte ein Polizeisprecher. Zur Höhe des Schadens gab es zunächst keine Angaben. (dhr/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Niederlande entschuldigen sich für Versagen bei Völkermord Srebrenica

27 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica haben die Niederlande erstmals bei den Angehörigen der Opfer um Entschuldigung für ihr Versagen gebeten.

Zur Story