Hund
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Als ob es ein Stück Abfall wäre»: Video zeigt, wie zwei Männer einen Hund aussetzen



Eine Überwachungskamera hat in Spanien einen Hundebesitzer dabei gefilmt, wie er seinen Hund über den Zaun eines Tierheims wirft. Da der Zaun zu hoch ist, schafft er es nicht im ersten Anlauf, sondern benötigt die Hilfe eines Komplizen. 

Das Tierheim Os Palleiros im galizischen Pontevedra stellte das Video den Behörden zur Verfügung und teilte es über Facebook, wo es eine Welle der Empörung über den hartherzigen Tierhalter auslöste. 

Der Hund sei bei der groben Aktion nicht verletzt worden, teilte Os Palleiros mit. Das Tier sei aber sehr ängstlich und wirke desorientiert. «Wer setzt seinen Hund so brutal und mitleidlos aus? Ohne sich umzusehen, als ob es ein Stück Abfall wäre», sagte ein Mitarbeiter des Tierheims. (dhr)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • _kokolorix 09.08.2015 15:52
    Highlight Highlight nach etwa 30 jahre kampagnien von tierschutzorganisationen ist hierzulande so was eher selten geworden.
    aber auch bei uns hat es nicht gereicht tiere im gesetz bessezustellen als ein auto.
    unser mehrheitlich bürgerliches (sprich geldgieriges) parlament hat es abgelehnt tiere juristisch nicht mehr als sache zu betrachten. zukünftige generationen werden darüber genauso ratlos sein wie wir, wenn wir die sklaverei unserer vorfahren betrachten.
  • chrisdea 09.08.2015 14:24
    Highlight Highlight Hoffentlich hat er daheim erzählt der Hund wäre abgehauen/überfahren/sonst irgendwas, und die Tochter sieht das Video auf Facebook und erkennt ihn wieder...
  • rundumeli 09.08.2015 14:10
    Highlight Highlight sind babyklappen eine "sinnvolle" einrichtung ?
    • chrisdea 09.08.2015 14:24
      Highlight Highlight Ist ja wohl nicht ganz das selbe, oder?
    • chrisdea 09.08.2015 14:26
      Highlight Highlight Bzw, Nachtrag zu meinem obigen Kommentar: er hätte den Hund ja auch abgeben können, oder einfach beim Tierheim abgeben können... Das verwerfliche liegt in der Art und Weise WIE er das Tier behandelt.
    • rundumeli 09.08.2015 16:19
      Highlight Highlight genau ... und da beginnt die frage interessant zu werden ... wieso hat er den hund nicht einfach "ausgesetzt" , sondern wollte ihm ein plätzli im heim bescheren ... hätte er läuten können und melden "hätte da noch einen hund abzugeben" ?
      crux
  • dä dingsbums 09.08.2015 14:06
    Highlight Highlight Hunde am Strassenrand aussetzen ist in Spanien leider nach wie vor weit verbreitet.

Cute News

15 lustige Bilder von Tieren, die auf frischer Tat ertappt wurden 

Cute news, everyone! Man kennt das: Da wird man auf frischer Tat ertappt und muss dann irgendwie mit der Situation klarkommen. Bei Tieren ist das nicht anders:

Artikel lesen
Link zum Artikel