DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Demi Moore arrives at the LACMA Art + Film Gala at LACMA on Saturday, Nov. 1, 2014, in Los Angeles. (Photo by Jordan Strauss/Invision/AP)

Hollywood-Star Demi Moore: Einer ihrer Angestellter ertrank im Pool ihres Anwesens, wie Medien berichteten. Die 52-Jährige war zum Zeitpunkt des Vorfalls nicht zu Hause. Bild: Jordan Strauss/Invision/AP/Invision

21-Jähriger im Pool von Demi Moore ertrunken



Ein junger Mann ist nach US-Medienberichten im Schwimmbecken von Hollywood-Star Demi Moore ertrunken. Die Polizei nahm Ermittlungen zum Unglück auf.

Die Polizei sei am frühen Sonntagmorgen zu Moores Villa in Beverly Hills gekommen und habe dort Rettungskräfte vorgefunden, die den Mann wiederzubeleben versuchten. Dies berichtete die «Los Angeles Times». Der 21-Jährige konnte jedoch nicht gerettet werden, er starb noch vor Ort.

Members of the media wait outside an entrance to to the home of actress Demi Moore, in Beverly Hills, Sunday, July 19, 2015. Coroner’s officials say a 21-year-old man accidentally drowned in the backyard pool of a Los Angeles home owned by actress Demi Moore. (AP Photo/Ringo H.W. Chiu)

Hier gibt's nichts zu sehen: Medien belagern die Zufahrt zu Demi Moore Anwesen bei Los Angeles. Bild: AP/FR170512 AP

Die Schauspielerin sei nicht daheim gewesen, zitierte die Zeitung einen Vertreter der Polizei von Los Angeles. Nach seinen Angaben handelte es sich bei dem Toten um einen von Moores Angestellten. Die Prominenten-Website TMZ berichtete unter Berufung auf Ermittlerkreise, dass der Mann nicht schwimmen konnte, womöglich ausrutschte und in den Pool fiel.

Demi Moore wurde durch die Filmromanze «Ghost» Anfang der 90er Jahre weltberühmt. Die 52-Jährige war zweimal verheiratet, mit den Schauspielerkollegen Ashton Kutcher und Bruce Willis. (trs/sda/afp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wachhund 2.0 – in Berlin vermieten sie Polizeiautos, um Einbrecher abzuschrecken

«Sie haben keine Lust auf Einbrecher?», lautet die wohl rhetorische Frage aus polizeiauto-mieten.de. Dort werden an Berliner und Brandenburger Streifenwagen vermietet, die Ganoven abschrecken sollen: «Allein das Aussehen der Fahrzeuge schreckt bereits ab», wissen die Anbieter.

Für 29 Euro pro Tag wird der Wachhund 2.0 angeliefert und abgeholt. «Die Einbruchszahlen jetzt in der dunklen Jahreszeit steigen stetig», mahnt der Autoverleiher «Blue and White», der 17 Streifenwagen im Fuhrpark hat. …

Artikel lesen
Link zum Artikel