DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Eingang zur Fussilet-Moschee.
Der Eingang zur Fussilet-Moschee.Bild: dpa

Drei mutmassliche «IS»-Terroristen in Berlin festgenommen

31.01.2017, 21:4801.02.2017, 06:35

Laut Informationen der Bild-Zeitung hat die Staatsanwaltschaft in Berlin drei Männer festgenommen. Ihnen wird eine enge Verbindung zur Terrorgruppe «Islamischer Staat» vorgeworfen und es sollen Hinweise auf konkrete Anschlagspläne in Deutschland gefunden worden sein.

Die Männer sollen laut Recherchen der Bild in der Fussilet-Moschee verkehrt haben. Diese Moschee wurde ebenfalls vom Berliner-Attentäter Anis Amri häufig frequentiert.

Die Ermittler hätten Hinweise, dass die Männer kurzfristig in die Kriegsgebiete in Syrien und im Irak ausreisen wollten. (ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
UN-Generalsekretär ruft in Suriname zum Schutz von Regenwäldern auf

Bei seiner Reise nach Suriname hat UN-Generalsekretär António Guterres zum Schutz der Regenwälder aufgerufen. «Regenwälder sind ein wertvolles Geschenk an die Menschheit. Ich sende von hier eine Botschaft an die Welt: Wir müssen dieses Geschenk wertschätzen und beschützen», sagte er am Wochenende nach einem Treffen mit Präsident Chandrikapersad Santokhi in der Hauptstadt Paramaribo. Suriname ist ein kleiner Staat an der Nordostküste Südamerikas. Guterres sagte, die Gleichung sei einfach: «Wir müssen die Regenwälder schützen, die uns schützen. Wenn wir sie zerstören, zerstören wir uns selbst.»

Zur Story